+
Gelöscht: Die Feuerwehrler bekamen den Brand unter Kontrolle - doch vorher griff es auf die benachbarten Parzellen über.

War es Brandstiftung?

Nach Lager-Brand in Schliersee: Kripo sucht "verdächtige Personen"

Schliersee - Ein nächtliches Inferno verschaffte den Schlierseer Feuerwehrlern und Anwohnern an der Leitnerstraße eine schlaflose Nacht. Jetzt sucht die Kripo nach "verdächtigen Personen."

Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd berichtet:

Der Polizei Miesbach wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 14.09.16 der Brand eines Lagerschuppens in Schliersee mitgeteilt. Personen kamen nicht zu schaden. Die Kripo Miesbach ermittelt und sucht Zeugen. Bei dem Gebäude handelt es sich um Lager-/Abstellräume, die gegenüber der Wohnhäuser liegen. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein Abstellraum in Brand. Dieser griff ebenfalls auf die rechts und links angrenzenden Lagerräume über. 

Lagerschuppen steht in Flammen - 60.000 Euro Schaden - die Bilder

Durch die Feuerwehr Schliersee konnte der Brand gelöscht werden. Am Abstellraum und den darin gelagerten Gegenständen entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von ca. 60.000,-Euro. Der Kriminaldauerdienst nahm noch in der Nacht die Ermittlungen auf. Die Kripo Miesbach sucht nun Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Leitnerstraße / Kreit aufgefallen sind. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Miesbach unter Tel: 08025/299-0.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vorfahrt missachtet – drei Verletzte
Leichte Verletzungen haben sich eine 39-jährige Irschenbergerin und ihre sieben und elf Jahre alten Kinder bei einem Unfall in Miesbach zugezogen.
Vorfahrt missachtet – drei Verletzte
Salataktion: Junge Gärtner dürfen loslegen
Paletten voll junger Salatpflänzchen haben die Mitglieder von elf Gartenbauvereinen an 15 Grundschulen im Landkreis verteilt. Genau 1875 Schüler dürfen sich nun als …
Salataktion: Junge Gärtner dürfen loslegen
Turnhalle Neuhaus: Verfahren wird neu aufgerollt
Teilerfolg für die Gegner des Turnhallenbaus in Neuhaus: Der Bundesverwaltungsgerichtshof hat ihrer Klage gegen die Nichtzulassung der Revision stattgegeben. Jetzt wird …
Turnhalle Neuhaus: Verfahren wird neu aufgerollt
Der Tag nach dem Gas-Unglück: Kripo startet Ermittlungen
Am Morgen nach dem schlimmen Gas-Unglück in Bad Wiessee, bei dem zwei Arbeiter durch eine Verpuffung schwer verletzt wurden, herrscht Schock-Stimmung an der …
Der Tag nach dem Gas-Unglück: Kripo startet Ermittlungen

Kommentare