Vitalwelt in Schliersee
+
Noch geschlossen: die Vitalwelt in Schliersee.

Betriebsleiter steht Rede und Antwort

Nach Lockdown-Pause: Wann öffnet das Monte Mare in der Vitalwelt Schliersee wieder?

  • Sebastian Grauvogl
    vonSebastian Grauvogl
    schließen

Seit Montag, 7. Juni, dürfen Saunen und Hallenbäder in Bayern wieder öffnen. Doch wann geht‘s im Monte Mare in der Vitalwelt in Schliersee los?

Schliersee – Dampfende Außenbecken gab’s auch im vergangenen Winter auf der Terrasse der Vitalwelt Schliersee zu sehen. Obwohl die Therme und Monte Mare-Sauna bekanntlich seit 2. November vollständig geschlossen war, blieb das Wasser in den kalten Monaten in den Pools und wurde auch beheizt, um Frostschäden zu vermeiden, erklärt Betriebsleiter Achim Stauder. Dies jedoch nur auf 13 bis 15 Grad und ganz und gar nicht badetauglich.

Das wird sich nun bald wieder ändern. Seit dem gestrigen Montag dürfen die Hallenbäder und Saunen in Bayern wieder öffnen. In Schliersee müssen sich die Thermenfans aber noch ein bisschen gedulden. „Wir können nicht von null auf hundert hochfahren“, erklärt Stauder. Mindestens zehn bis zwölf Tage werde es dauern, bis das die Anlage technisch und personell für den Neustart bereit sei. In den kommenden Tagen werden alle Becken mit Wasser gefüllt, damit ein Labor die Qualität überprüfen kann. Zudem kann das Personal endlich aus der Kurzarbeit zurückkehren. „Es sind uns auch alle treu geblieben“, freut sich Stauder.

Lesen Sie auch: Seesauna Tegernsee sperrt erst im Juli wieder auf

Einen genauen Termin für die Eröffnung kann Stauder noch nicht nennen. „Wir freuen uns aber sehr, dass wir schon bald wieder Gäste begrüßen dürfen.“ Ob mit Testpflicht oder ohne, dazu hat der Betriebsleiter noch keine Infos. Doch selbst wenn es dazu kommen sollte, macht sich Stauder keine Sorgen. Dank Medius und dem BRK gibt es bekanntlich ein Testzentrum direkt vor der Vitalwelt. Ansonsten geht Stauder davon aus, dass die Hygienekonzepte aus dem Vorjahr genutzt werden können.  

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare