+
Sitzt, passt und hat Luft: Dirndlschneiderin Christine Falken (r.) beim Abstecken des Kleides für die schmale Taille der arabischen Radiomoderatorin Rania Younes (l).

Besuch aus Abu Dhabi

Radiostar bei der Dirndlanprobe

Schliersee - Dass ein Dirndl auch über die bayerischen Grenzen hinaus gefragt ist, ist bekannt. Trotzdem staunte die Schlierseer Dirndlschneiderin Christine Falken nicht schlecht, als sich Besuch aus Abu Dhabi in ihrem Laden angekündigt hatte.

„Der Kontakt kam über die Gästeinformation zustande“, erzählt Falken. Die Touristiker hätten von ihren Kollegen in München den Auftrag erhalten, für die Radiomoderatorin Rania Younes eine Tour durch den Landkreis zu organisieren. „Die Dame ist gebürtige Libanesin und hat einen Deutschen geheiratet,“ erklärt die Dirndlmacherin. Nicht zuletzt deshalb besuche sie zurzeit einen Deutsch-Kurs am Goethe-Institut. „An den Wochenenden schaut sie sich dann gerne Land und Leute an.“ Und eine Dirndlschneiderin durfte da nicht fehlen. Ihre Erlebnisse zwischen Weißwurst und Tracht veröffentlicht die Moderatorin aus Abu Dhabi dann im Internet.

Und in ihrer Heimat ist Younes durchaus prominent, wie Falken herausgefunden hat: „Sie moderiert die Morningshow bei Radio Star FM.“ Für einen Videobeitrag hat sich Younes sogar ein Dirndl angezogen. „Da hat sie auf arabisch über unsere Tracht erzählt“, berichtet die Schlierseerin, „das hat sich echt witzig angehört.“

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Täter will in Schlierseer Wohnung einbrechen - scheitert aber an Duschkabine
Mit aller Kraft versuchte ein unbekannter in den vergangenen Tagen über ein Fenster in eine Schlierseer Wohnung einzubrechen. Gehindert hat ihn daran eine Duschkabine. 
Täter will in Schlierseer Wohnung einbrechen - scheitert aber an Duschkabine
Wegen unsicherer Fahrweise: Polizei stoppt betrunkenen Fischbachauer
Zwischen Marbach und Buchberg fiel der Polizei am Montagabend ein Fischbachauer wegen unsicherer Fahrweise auf. Kein Wunder: Er hatte über 1,1 Promille im Blut.
Wegen unsicherer Fahrweise: Polizei stoppt betrunkenen Fischbachauer
Beim Abbiegen in Hausham: VW-Fahrer übersieht Porsche - Hoher Sachschaden
Er wollte links abbiegen - doch er achtete wohl nicht auf den Gegenverkehr. Ein VW-Fahrer aus Inzell ist am Dienstagmorgen bei Hausham in den Porsche eines Gmunders (54) …
Beim Abbiegen in Hausham: VW-Fahrer übersieht Porsche - Hoher Sachschaden
Dinner for 2: So kreativ werben zwei Kirchengemeinden um Spenden
Den Silvesterkracher „Dinner for One“ kennt jeder. Die Kirchengemeinden in Miesbach haben sich den Titel als Vorbild für einen Benefizabend genommen: das Dinner for 2.
Dinner for 2: So kreativ werben zwei Kirchengemeinden um Spenden

Kommentare