56-Jähriger zieht sich in Neuhaus Kopfverletzungen zu

Rennradfahrer stürzt schwer

Neuhaus - Ein Rennradfahrer ist am Sonntagmittag in Schliersee schwer gestürzt. Er erlitt trotz Helm schwere Kopfverletzungen.

Wie die Polizei Miesbach meldet, stürzte der 56-jährige Mann aus Detmold schwer, als er als am Sonntag gegen 13 Uhr letzter einer Dreier-Gruppe gerade auf der Bayrischzeller Straße in Neuhaus fuhr. Schuld war ein Bruch der Gabel seines Rennrads. 

Der 56-Jährige stürzte so schwer, dass er trotz eines Fahradhelms schwere Kopfverletzungen davontrug. Laut Polizei wurde der Mann ins Krankenhaus Agatharied verbracht. mm

Rubriklistenbild: © Alexander Rochau - Fotolia

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Glyphosatfrei“ als neues Gütesiegel für den Landkreis
Miesbach will „glyphosatfreier Landkreis“ werden. So lautet der einstimmige Beschluss des Kreistags. Zuvor hat man sich aber noch ein wenig angegiftet.
„Glyphosatfrei“ als neues Gütesiegel für den Landkreis
Unbekannte Vandalen machen Friedhof unsicher
Ausgerissene Sträucher, geklaute Kerzen und Gestecke, abgeschnittene Pflanzen - die Friedhofsverwaltung warnt: Auf dem Miesbacher Friedhof treiben sich unangenehme …
Unbekannte Vandalen machen Friedhof unsicher
Höhlen-Wochenende auf dem Wendelstein
Eine Entdeckungsreise in die Dunkelheit erwartet Bergfreunde am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Juli, beim Höhlen-Erlebnis-Wochenende am Wendelstein.
Höhlen-Wochenende auf dem Wendelstein
Betriebsausflug: Fast alle Wertstoffhöfe geschlossen
Die VIVO macht am Freitag Betriebsausflug. Das heißt: Abfall wird nicht abgeholt und die Wertstoffhöfe haben geschlossen. Für Eilige haben einige Wertstoffhöfe trotzdem …
Betriebsausflug: Fast alle Wertstoffhöfe geschlossen

Kommentare