+
Die Unfallstelle: Das Auto hat sich an einer Holzabsperrung regelrecht aufgespießt.

Feuerwehr im Einsatz

Schwerer Unfall auf Spitzingstraße: Auto spießt sich bei Abfahrt an Holzbalken auf

  • schließen

Ein schlimmes Bild erwartete die Feuerwehr Schliersee am Freitagabend: Eine Otterfingerin (24) hat ihr Auto auf der Spitzingstraße regelrecht aufgespießt.

Schliersee - Der Unfall ereignete sich am Freitagabend gegen 20.15 Uhr. Die Otterfingerin (24) fuhr mit ihrem Auto die Spitzingstraße bergab. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, rammte frontal einen quer liegenden Holzbalken und spießte ihr Auto regelrecht daran aus.

Glücklicherweise wurde die Frau dabei nur leicht verletzt. Das Auto ist allerdings ein Totalschaden. Die Polizei schätzt die Schadenshöhe auf rund 15.000 Euro. Die Feuerwehr Schliersee und der Rettungsdienst waren im Einsatz.

Alle Geschichten und News aus Schliersee und Umgebung lesen Sie stets aktuell nur bei uns.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das müssen Kunden tun für Telefonie und schnelles Surfen
Das schnelle Internet startet nicht von selbst. Wer mit 50 oder gar 100 MBit online gehen will, muss selbst aktiv werden und seinen Vertrag umstellen lassen.
Das müssen Kunden tun für Telefonie und schnelles Surfen
Endlich: Das schnelle Internet ist da
Immer wieder hat sich der DSL-Ausbau verschoben, nun ist es soweit: Miesbach startet ins schnelle Internet. Doch von selbst wird die Datenleistung der Anschlüsse nicht …
Endlich: Das schnelle Internet ist da
Von Schaller bis  Wasmeier: Spitzenathleten bestücken Ausstellung
Goldmedaille, Lorbeerblatt oder Ironman-Fahrrad: Eine Ausstellung in der Vitalwelt ehrt die Schlierseer Spitzensportler. Einige der Legenden waren bei der Eröffnung mit …
Von Schaller bis  Wasmeier: Spitzenathleten bestücken Ausstellung
Explosionsgefahr auf der Autobahn - Vollsperrung
Wegen eines Fahrzeugbrands musste die A8 komplett gesperrt werden. Es bestand Explosionsgefahr.
Explosionsgefahr auf der Autobahn - Vollsperrung

Kommentare