+
Verboten war schon lange vieles am Schliersee. Jetzt wird das auch mit aller Härte durchgesetzt.

Und verschärft Kontrollen

Schliersee setzt jetzt Ordnung im Kurpark mit Strafen durch

Das Schlierseer Rathaus greift nun doch härter durch, was die Ordnung im Kurpark angeht. Jetzt hagelt es Bußgeldbescheide für feiernde Gruppen. Auch die Kontrollen sollen verschärft werden.

Schliersee – Wie Bürgermeister Franz Schnitzenbaumer (CSU) am Dienstagabend im Gemeinderat berichtet, wird die Gemeinde Bußgeldbescheide an eine Gruppe Personen schicken, die sich zum abendlichen Feiern im Kurpark getroffen hatte. Aufs Tableau gebracht hatte das Thema Gerhard Weitl (SPD). Der hatte angesichts der immer wieder auftretenden Probleme gefordert. „So kann es nicht weitergehen.“

Wird es wohl auch nicht. Auf Nachfrage erklärt Schnitzenbaumer, dass eine Gruppe junger Leute in den Pfingstferien offenbar wiederholt im Kurpark gefeiert hätte. Inklusive Schnaps in erstaunlichen Mengen. Auch Beschädigungen soll es gegeben haben, etwa der Bepflanzung. Den Nachbarn wurde es offenbar zu bunt, sie holten die Polizei, und die nahm die Personalien der trinkfesten Truppe auf. Somit hat die Gemeinde Adressen, an die sie ihre Zahlungsaufforderung schicken kann. Sieben Personen bekommen jetzt Post.

Zugleich habe die Gemeinde den Kontrollauftrag an das längst beauftragte Security-Unternehmen erweitert. Die soll nun an schönen Sommerabenden, speziell am Wochenende, noch intensiver, im Kurpark patrouillieren und dort für Ordnung sorgen.

Mit lustigen Gesellschaften im Kurpark hat Schliersee seit vielen Jahren so seine Probleme. Gänzlich abstellen lassen die sich nicht, da macht sich auch Schnitzenbaumer keine Illusionen: „Das kann man versuchen, punktuell in den Griff zu bekommen.“

Allgemein scheint Schliersee seinen Gästen gegenüber einen neuen Ton fahren zu wollen. Erst gestern haben die Gemeindevertreter sich darüber aufgeregt, dass die Leute an den Stränden beim Spielplatz baden, obwohl das gar nicht erlaubt ist.

dak

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

56 Kräher in 30 Minuten: Zwerggockel siegt bei Wettbewerb
Da war was los beim Schnapperwirt in Fischhausen: 46 Hähne haben beim Gockelwettkrähen der Schlierseer Geflügelzüchter teilgenommen. Ein paar blieben stumm, die anderen …
56 Kräher in 30 Minuten: Zwerggockel siegt bei Wettbewerb
Slyrs feiert Jubiläum - und die Fans stehen Schlange
Wenn es bei Slyrs was zu Feiern gibt, kommen die Gratulanten in Scharen. Auch beim Sommerfest zum zehnjährigen Bestehen der Destillerie in Neuhaus standen die Besucher …
Slyrs feiert Jubiläum - und die Fans stehen Schlange
Vox-Show „Kitchen Impossible“ macht in Miesbach Station
Der Fernsehsender Vox hat eine Folge der Sendung „Kitchen Impossible“ im Pasta Vino in Miesbach gedreht. Dabei brachte Inhaber Giuseppe Messina Sterneköchin Maria Groß …
Vox-Show „Kitchen Impossible“ macht in Miesbach Station
Miesbacher (19) weicht einem Fuchs aus und überschlägt sich fast
Ein 19-Jähriger aus Miesbach wich mit seinem Pkw in der Nacht auf Montag einem Fuchs aus und krachte dabei gegen den Randstein. Verletzt wurde der junge Mann dabei …
Miesbacher (19) weicht einem Fuchs aus und überschlägt sich fast

Kommentare