+
Das wäre das Projekt: Im Dreieck zwischen Bundesstraße (l.) und Dürnbachstraße (r.) könnte ein Markt mit Wohnungen darüber e ntstehen. Bevor er die Bauleitplanung übernimmt, möchte der Gemeinderat mehr wissen. 

Nach jahrelangem Stillstand

Schliersee: Überraschendes Nahversorger-Projekt für Neuhaus

Ist das die Lösung für das Nahversorgungsproblem in Neuhaus? Michael Dürr hat im Gemeinderat ein Projekt für einen Supermarkt im alten Kurpark vorgestellt.

Schliersee – Die Nahversorgung in Neuhaus ist seit der Schließung des Tengelmann-Markts vor acht Jahren Dauerthema. Es fiel schon in den Bürgermeisterwahlkampf 2012. Damals bewarb sich auch Michael Dürr (PWG) um das Amt. Er hat dies auch im nächsten Jahr vor, und jetzt hat er im Gemeinderat überraschend ein Projekt vorgestellt, bei dem es genau darum geht.

Als Grundstück hat Dürr den alten Kurpark an der Ecke Neuhauser-/Dürnbachstraße im Auge. Der Vorteil: Es gehört der Gemeinde. „Damit können wir machen, was wir wollen“, sagt Dürr. Heißt: die Interessen von Investor und Betreiber stehen hinten an. Die Gemeinde hat die Hand drauf. Die Lage des Areals in der Nähe zu Bahnhof, Altenheim und Schule sei ideal, so Dürr. Keine neue Versiegelung außerhalb des schon bebauten Ortsgebiets. Für so ein solches, groß dimensioniertes Projekt hätte Schliersee genügend Interessenten gehabt. Doch das will die Gemeindepolitik nicht.

Damit taucht aber auch das Problem des Kurpark-Grundstücks auf: Es ist ziemlich klein, etwa 2250 Quadratmeter. Das erregte das Misstrauen verschiedener Gemeinderäte. Bürgermeister Franz Schnitzenbaumer (CSU), der im Laufe der Jahre mit allerlei Anbietern gesprochen hat, berichtet davon, dass die bekannten Ketten 1200 Quadratmeter Netto-Verkaufsfläche anstreben würden. Kleinere Einheiten wie Rewe City würden nur in Toplagen verwirklicht. Gerhard Krogoll (CSU) berichtete davon, dass er selbst Pläne für das Angler-Anwesen gegenüber (3500 Quadratmeter) gezeichnet habe. Seine Erfahrung: „Keine Chance auf einen Supermarkt.“

Doch, sagt Dürr. Die von ihm vorgelegten Pläne würden einen Markt mit gut 800 Quadratmeter Verkaufsfläche – etwas größer als der Netto-Markt in Schliersee – vorsehen und stammen von einem Anbieter selbst. „Die Zusagen sind da.“ Investor, Betreiber oder Projektplaner? Das wurde in der Sitzung nicht so deutlich. Auf Anfrage sagt Dürr: „Alles in einem.“ Den Namen möchte er noch nicht nennen. Genaueres wird besagter Anbieter in der nächsten Gemeinderatssitzung nicht öffentlich vortragen können. Auf Grundlage der jetzt vorgelegten Zeichnungen und Grafiken wollte der Gemeinderat nicht entscheiden. Auch wenn Dürr sagte: „Wenn wir jetzt die Bauleitplanung anschieben, ist nächstes Jahr der Markt offen.“

Lesen Sie auch: Schliersee reicht’s: So genervt sind die Einheimischen vom Ausflugschaos

Teil zwei des Projekts sind Wohnungen über dem Lebensmittelmarkt. Wie viele, das hänge vom Gemeinderat ab. Der könne ja die Höhe des Gebäudes bestimmen. Bis zu zwölf sind Dürrs Meinung nach drin. Bezahlbarer Wohnraum, eventuell Gemeindewohnungen für Kindergärtner und Gemeinde-Angestellte. In Dürrs Präsentation war von einem Verkauf die Rede – unter Zuhilfenahme entsprechender Experten „nicht unter Wert“. Theoretisch vorstellbar sei auch, dass die Gemeinde selbst baut. Eine Entscheidung des Gemeinderates, so Dürr in der Sitzung. Einem Verkauf wollte zum Beispiel Gerhard Waas (Grüne) jedenfalls nicht zustimmen, auch wenn er die Idee gut fand, über das Grundstück zu diskutieren.

Auch interessant: Gemeinderat ändert Haltung - Sicherheitswacht: Schliersee probiert’s

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unfall-Drama auf A8: Bub (9) stirbt an Verletzungen - Ursache unklar
Auf der A8 Höhe Irschenberg hat sich am Dienstag ein schwerer Unfall mit drei Fahrzeugen ereignet. Ein Kind (9) erlag nun seinen Verletzungen.
Unfall-Drama auf A8: Bub (9) stirbt an Verletzungen - Ursache unklar
Kommunalwahl 2020: Landrat Wolfgang Rzehak tritt für die Grünen wieder an
Es war zu erwarten: Landrat Wolfgang Rzehak tritt bei der Kommunalwahl 2020 wieder für die Grünen an. Aus seinen ersten fünfeinhalb Jahren im Amt zieht er eine positive …
Kommunalwahl 2020: Landrat Wolfgang Rzehak tritt für die Grünen wieder an
Polizei kontrolliert am Sudelfeld Motorradfahrer - selbst erfahrene Beamten sind überrascht
Die Polizei kontrollierte mehrere Biker am Sudelfeld bei bestem Motorrad-Wetter am Sonntag. Dabei entdeckten die Beamten Erschreckendes.
Polizei kontrolliert am Sudelfeld Motorradfahrer - selbst erfahrene Beamten sind überrascht
Faszination Handwerk: Handwerkermarkt kommt zurück nach Schliersee
Seit 2003 gab es keinen Handwerkermarkt mehr in Schliersee. Dieses Jahr ist es so weit: Der Markt kommt zurück. Erstmals wird er an zwei Orten gleichzeitig stattfinden.
Faszination Handwerk: Handwerkermarkt kommt zurück nach Schliersee

Kommentare