Vorfall am Spitzingsee

Schlitten-Streit: Unbekannter verpasst 53-Jährigem Faustschlag

Wüster Streit am Spitzingsee: Ein Unbekannter hat einem 53-jährigen Echinger nach dem Schlittenfahren mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Die Polizei ermittelt.

Spitzingsee - Die Polizeiinspektion Miesbach berichtet: Am Faschingssonntag kam es am Spitzingsee zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 53-jährigen Echinger und einer bislang unbekannten Person. Der Unbekannte sprang dem 53-Jährigen gegen 14 Uhr an der Seestraße kurz vor der Abzweigung Valepper Straße mit seinem Schlitten vors Auto, riss die Fahrertür auf und behauptete, der Echinger habe seinen Schlitten angefahren. Daraufhin schlug er ihm mit der Faust ins Gesicht. 

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Miesbach unter 08025/2990 entgegen.

mm

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
Die BOB- und S-Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen ist aufgrund eines Polizeieinsatzes erneut komplett gesperrt. Zum zweiten Mal an diesem Montag.
Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
Pläne für Hausham: Kinderhaus könnte Argulakirche ablösen
Die evangelische Kirche will sich von der Argulakirche trennen. Die Gemeinde Hausham will diese Chance nutzen. Sie überlegt, das Grundstück zu kaufen und ein Kinderhaus …
Pläne für Hausham: Kinderhaus könnte Argulakirche ablösen
80-Jährige fährt auf B307 - und übersieht Motorradfahrer
Die Seniorin kaufte im Geflügelhof ein, dann fuhr sie mit ihrem Auto auf die B307, dummerweise übersah sie dabei einen Biker - mit schlimmen Folgen.
80-Jährige fährt auf B307 - und übersieht Motorradfahrer
Frühsommer vorbei? Amtliche Warnung vor starken Gewittern in der Region
Nach dem Sommer-Wochenende schlägt das April-Wetter wieder zu: Ab dem Nachmittag wird es ungemütlich in den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach. Der DWD …
Frühsommer vorbei? Amtliche Warnung vor starken Gewittern in der Region

Kommentare