+
Gut aufgelegt: Grillstand am Seefest.

Mit Bildergalerie

Seefest Schliersee 2019: Super Stimmung trotz drohendem Gewitter

  • schließen

Schliersee: Regen und Donner haben manchen Gast vom Schlierseer Seefest fliehen lassen. Die, die gelassen blieben, erwartete ein entspanntes Fest mit großem Feuerwerk.

SchlierseeUmgekehrte Besucherströme am Seesfest-Samstagnachmittag in Schliersee: Wo die Menschen normalerweise scharenweise hinströmen, kamen einem dieses Jahr reihenweise die Gäste entgegen. Bedrohliches Donnergrollen und Wetterleuchten hatte sie in die Flucht geschlagen. Gegen 15.30 Uhr hatten die Verantwortlichen von der Schlierseer Gäste-Info die zahlreichen Schmankerlbuden-Besitzer und Gewerbetriebenden gebeten, ihre Stände zu sichern und die Kinderattraktionen, wie die gigantische, 13 Meter hohe Hüpfburg „Schloss Camelot mit dem Riesendrachen“, den Minizug oder auch die historischen Schiffschaukeln, zu schließen. Während die Griller an Ständen mit dem sich türmenden Grillfleisch und den Bergen von Würsteln ein wenig missmutig über die leeren Reihen Bierbänke blickten, schaute Schiffschaukler Martin Angermeier aus Haar zweifelnd gen Westen, wo auch der eine oder andere Blitz zuckte: „Wir warten halt bis das Gewitter vorbei ist“, sagte er.

Seefest Schliersee 2019: Die Bilder zum Fest

So war das Seefest letztes Jahr: Drei Tage Party mit Feuerwerk

Seefest Schliersee: 5000 Besucher sorgen für riesen Stimmung

Aber zu einem richtiggehenden Gewitter sollte es gar nicht kommen. Erst nieselte es, dann regnete es ein bisschen, und dann war es auch schon wieder gut. Sogar besser: Denn mit dem kurzen Schauer hatte sich die dampfige Hitze erledigt. „Es hagelt nicht, es schneit nicht, es ist kein Hochwasser: Wir sind hart im Nehmen und warten, bis das Wetter durchgezogen ist. Das tut der guten Stimmung keinen Abbruch“, sagte Marion Riedl vom Organisationsteam, das den zweiten Teil des Programms ab der Siegerehrung der Fischerstecher kurzerhand nach hinten verschob.

Bis dahin war das Seefest perfekt verlaufen: Am Freitag jubelten 5000 Besucher der Bayern 1-Band zu, die sich laut Gäste-Info-Leiter Mathias Schrön, „die Seele aus dem Leib gespielt“ hat. Bis 23 Uhr zogen sie auf der Bühne mit transparentem Dach und eindrucksvoller Beleuchtung ihre Show ab. Das dankbare Publikum sang und tanzte mit – und feierte noch nach. Auch das Fischerstechen am Samstagmittag, aus dem der fast unschlagbare Bamberger Dominik Kropf als Sieger der Einzelwertung und als Mitglied der Siegermannschaft Bamberger Fischer- und Schifferzunft hervorging, verlief unter hochsommerlichen Bedingungen. Und unfallfrei.

Das erwartet Besucher heuer am Seefest Tegernsee:  Prominenz im Sautrog und andere Attraktionen

Seefest Schliersee: „Schliersee zieht immer“

Letztlich machte das Seefest Schliersee am Samstag nur eine verlängerte Pause. Denn: „Schliersee zieht immer durch – egal, wie das Wetter ist“, erklärt Schrön mit Blick auf die vielen Einheimischen, die es sich in den Zelten und unter den Schirmen bequem gemacht hatten. Unverdrossen spielte auch der heimische Musiker mit Thomas „Tomay“ Patzner in seinem mobilen Musik- und Bühnen-Häusl weiter, die Betreiber der Schmankerlstände harrten tapfer aus, und die Feuerwerker bauten optimistisch parallel zur Pause das große Feuerwerk auf dem See auf. Als dieses gegen 22 Uhr gezündet wurde, waren aber auch viele Gäste wieder zurückgekehrt, die die bunten Feuerblumen am dunkelblauen Nachthimmel und auf dem spiegelglatten See bejubelten.

Lesen Sie auch: Viel Regen, kaum Sonnenschein: Leonhardstoana sagen ihr Trachten-Waldfest ab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Caritas Suchtambulanz: Steigende Fallzahlen für Hausham verunsichern Gemeinderäte
80 Haushamer Klienten hat die Caritas in ihrer Fachambulanz Suchtprävention 2018 betreut. Ein Plus von zwölf Personen im Vergleich zu 2017. Das bereitet manchem Sorgen.
Caritas Suchtambulanz: Steigende Fallzahlen für Hausham verunsichern Gemeinderäte
Krampus schlägt Frau (32) nieder: „Unendlich starker Schmerz und Schock“
Tanja D. aus Miesbach wollte eigentlich nur mit einer Freundin einen Glühwein auf dem Tölzer Weihnachtsmarkt trinken gehen. Plötzlich sank sie auf die Knie mit einem …
Krampus schlägt Frau (32) nieder: „Unendlich starker Schmerz und Schock“
Ein Dorf will in den Gemeinderat: FWG Reichersdorf hat Liste aufgestellt
Kleines Dorf, großes politisches Interesse: So in etwa könnte das Fazit der Aufstellungsversammlung der neu gegründeten Freien Wähler Gemeinschaft Reichersdorf lauten.
Ein Dorf will in den Gemeinderat: FWG Reichersdorf hat Liste aufgestellt
Kurios weihnachtlich: Lüttichau und Grobmeier begeistern Schliersee
Eigenwillige Texte, eigenwillige musikalische Untermalung: So brachten Helmfried von Lüttichau und Heinz Grobmeier die Schlierseer in wahre Weihnachtsstimmung.
Kurios weihnachtlich: Lüttichau und Grobmeier begeistern Schliersee

Kommentare