Messerstecher von Grafing: Das Urteil ist gefallen

Messerstecher von Grafing: Das Urteil ist gefallen

Beide Schlierseer waren alkoholisiert

Seefest-Streit: 23-Jähriger schlägt 17-Jährigem Krug ins Gesicht

  • schließen

Ganz so ruhig wie gedacht war‘s dann doch nicht auf dem Schlierseer Seefest. Ein 23-jähriger Schlierseer hat einem 17-Jährigen einen Halbe-Krug ins Gesicht geschlagen.

Schliersee - Wie die Polizei berichtet, kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 1.55 Uhr auf dem Schlierseer Seefest zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden alkoholisierten jungen Schlierseern. Im weiteren Verlauf eskalierte der Streit offenbar. Der 23-Jährige schlug dem 17-Jährigen einen Halbe-Krug ins Gesicht. Der junge Mann erlitt eine Platzwunde auf der Stirn und wurde nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz ins Krankenhaus Agatharied gebracht.

Es blieb nicht der einzige Zwischenfall auf dem Seefest. Es kam auch noch zu einer Sachbeschädigung. Der schwarze 3er-BMW eines 18-jährigen Haushamers wurde an der kompletten rechten Fahrzeugseite zerkratzt. Das Auto war an der Perfallstraße geparkt. Den Schaden beziffert die Polizei auf circa 2000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter 08025/2990 zu melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unbekannter brettert in Gartenzaun - und flüchtet
Ein Haushamer (58) erlebte am Dienstag eine böse Überraschung: Ein Unbekannter ist in seinen Gartenzaun gefahren und dann weiter - ohne sich zu melden.
Unbekannter brettert in Gartenzaun - und flüchtet
Schnelles Geld dank Mehrfach-Verkauf
Den Käufern blieb er die Ware schuldig, dem Vermieter die Miete: Ein Fischbachauer hat gleich mehrere Personen geprellt. Am Amtsgericht Miesbach kassierte er dafür nun …
Schnelles Geld dank Mehrfach-Verkauf
Paul Fertl über seine Vertretung als Miesbacher Rathaus-Chef
Miesbachs Bürgermeisterin Ingrid Pongratz ist nach längerer Krankheit wieder zurück im Amt. Vertreter Paul fertel verrät im interview, wie seine Zeit im Rathaus gelaufen …
Paul Fertl über seine Vertretung als Miesbacher Rathaus-Chef
Fischbachau verleiht zwei Bürgermedaillen für besonderes Engagement
Beim Knödelfest hat die Gemeinde Fischbachau je eine Bürgermedaille an Schwester Eresta und Andreas Händl verliehen - für langjähriges Engagement. Auch treue Gäste …
Fischbachau verleiht zwei Bürgermedaillen für besonderes Engagement

Kommentare