Er ist wohl 2015 schon aufgefallen

Jogger entblößt sich vor Frauen und Kindern

Schliersee - Gleich zwei Mal zog ein bislang Unbekannter am Sonntag vor Frauen und Kindern blank - erst am Spitzingsee, dann am Schliersee. Vermutlich, so die Polizei, ist der Exhibitionist kein Unbekannter.

Wie die Polizei Miesbach mitteilt, entblößte sich der Mann zunächst zwischen 11.30 und 13.30 Uhr mehrmals am Spitzingsee. Zuerst zeigte er am Ausflugsparkplatz "Am See" einer 24- und 26-Jährigen seine Geschlechtsteile. Nachdem die Frauen drohten, die Polizei zu rufen, flüchtete er. Nur wenig später stand er am Buswendeplatz mit heruntergelassener Hose vor zwei jugendlichen Mädchen. Alle Frauen beschrieben den Mann als etwa 35 bis 50 Jahre alt. Er trug eine blaue Jogginghose und einen hellgrünen Pullover und hatte braune, zerzauste Haare.

Gegen 15 Uhr trat vermutlich derselbe Mann wieder auf - diesmal am Schliersee. Am Nordufer lief er joggend an einer Frau und zwei Kindern vorbei und drehte sich entblößt zu ihnen um. Auch da trug er eine Jogginghose, allerdings mit einem weißen Oberteil.

Die Polizei vermutet, dass es sich bei dem Mann um denselben Täter handelt, der schon im August und Dezember 2015 an den Seen aufgefallen ist. Damals hatte sich laut Zeugenaussagen ein 45 bis 50 Jahre alter, sportlich gekleideter Mann vor Frauen und Kindern ausgezogen.

Wer Hinweise zu den aktuellen Fällen geben kann, meldet sich bei der Polizei Miesbach unter 08025/299-0.

sta

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vier Autos an einem Tag demoliert
Ob die Taten zusammenhängen, kann die Polizei nicht sagen. Klar ist: Der Sachschaden ist enorm. Ein Miesbacher Dacia verlor sogar seine Stoßstange.
Vier Autos an einem Tag demoliert
Rumänen verteilen Goldmünzen auf der A8
Irschenberg - Ein Auto mit drei Rumänen folgte einem Polizeiauto, dabei warfen sie Socken gefüllt mit Gold in Schmuck- und Münzenform aus dem Fenster. Die Aktion hatte …
Rumänen verteilen Goldmünzen auf der A8
Lkw und Kleinlaster bleiben in Agatharied stecken
Agatharied - Ein Lkw und ein Kleinlaster wollen auf einer schmalen, durch Schnee verengten Straße aneinander vorbei. Sie bleiben stecken. Schuld an der Misere sind im …
Lkw und Kleinlaster bleiben in Agatharied stecken
Isabella Krobisch: „Wir müssen total kreativ sein“
Miesbach - Seit Sommer 2016 hat die Kultur in Miesbach ein neues Gesicht: Isabella Krobisch. Im neuen Jahr verantwortet die 54-Jährige ihr erstes Programm im Waitzinger …
Isabella Krobisch: „Wir müssen total kreativ sein“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion