1 von 4
Vermisstensuche am Taubenstein: Münchner versteigt sich auf dem Weg zur Bergmesse
2 von 4
Vermisstensuche am Taubenstein: Münchner versteigt sich auf dem Weg zur Bergmesse
3 von 4
Vermisstensuche am Taubenstein: Münchner versteigt sich auf dem Weg zur Bergmesse
4 von 4
Vermisstensuche am Taubenstein: Münchner versteigt sich auf dem Weg zur Bergmesse

Im Bereich der Aiplspitz

Vermisstensuche am Taubenstein: Münchner versteigt sich auf dem Weg zur Bergmesse

  • schließen

Am Taubenstein wurde ein Münchner als vermisst gemeldet. Schließlich konnte er mit dem Hubschrauber gefunden und in ein Krankenhaus geflogen werden.

Spitzingsee - Gegen 17.30 Uhr ging bei der Bergwacht Schliersee am Sonntag der Alarm ein: ein 78-jähriger Münchner wurde im Bereich Taubenstein am Spitzingsee vermisst. Der Mann nahm an einer Ausflugsfahrt zu einer Bergmesse teil und war dann verschwunden. 

Bergwacht-Einsatz am Taubenstein: Mann wird erschöpft gefunden

Mit 30 Bergwachtlern und fünf Suchhunden der Lawinenhundestaffel Bergwacht Hochland rückten die Retter aus, berichtet Einsatzleiter Quirin Loher. Zusätzlich waren zehn Polizisten mit alpiner Einsatzgruppe und der Hubschrauber Edelweiß 6 unterwegs. 

Aus der Luft wurde der Münchner schließlich im Bereich Aiplspitz gesichtet, erzählt Loher. Der 78-Jährige sei erschöpft und unterkühlt, aber unverletzt gewesen. Wie sich herausstellte, hat sich der Mann in diesem Bereich verstiegen.

Suche am Taubenstein: Hubschrauber bringt den Mann in eine Klinik

Mittels sogenannter Taubergrettung wurde der Münchner schließlich per Hubschrauber geborgen und in das Krankenhaus Rosenheim geflogen.

Lesen Sie hier von weiteren Einsätzen der Bergwacht Schliersee:

Absturz: Segelflugzeug am Spitzingsee verunglückt - Insassen mit Heli in Klinik

Vermisster Schlierseer (88): Bergwacht hat ihn gefunden

Vier junge Münchnerinnen über Schliersee in Bergnot:Frau rutscht Hang 40 Meter weit hinab

tas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Hobbywerkstatt in Flammen: Feuerwehren verhindern Schlimmeres
Das hätte schlimm enden können. Eine direkt an ein Wohnhaus angrenzende Hobbywerkstatt im Fischbachauer Ortsteil Deisenried ist am Freitagabend in Brand geraten. Die …
Hobbywerkstatt in Flammen: Feuerwehren verhindern Schlimmeres
Miesbach
Der Landkreis startet in den Advent - die Bilder
Pünktlich zum ersten Advent fanden im Landkreis Miesbach zahlreiche Christkindlmärkte statt. Wir haben die Bilder.
Der Landkreis startet in den Advent - die Bilder
Schliersee
Rettungsübung im Steilhang
Eine spektakuläre gemeinsame Übung absolvierten jetzt Feuerwehr und Bergwacht Schliersee. Sie holten drei Eingeklemmte aus einem Fahrzeugwrack im Steilhang.
Rettungsübung im Steilhang
Hausham
60 Jahre „narrisch“: Crachia begeistert mit Jubiläums-Elferratssitzung
60 Jahre Crachia.  Das und den Beginn der fünften Jahreszeit galt es mit der Jubiläums-Elferratssitzung in Hausham zu feiern.
60 Jahre „narrisch“: Crachia begeistert mit Jubiläums-Elferratssitzung