+
Ein unbekannter hat am Mittwoch am Schlierseer Bahnhof mehrere Scheiben einer BOB eingeschlagen.

Am helllichten Tag am Schlierseer Bahnhof

Unbekannter schlägt Scheiben von abgestellter BOB ein

Ein Unbekannter hat am Mittwoch zwischen 12 und 14 Uhr die Scheiben einer BOB am Bahnhof Schliersee eingeschlagen. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 5.000 Euro.

Schliersee – Am Mittwochnachmittag war bei der Rosenheimer Bundespolizei über die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn die Meldung über zerstörte Scheiben eines Zuges eingegangen. Der Triebfahrzeugführer hatte den Schaden beim Abstellen der BOB in Bayrischzell bemerkt. Etwa zeitgleich wurde über die Transportleitung bekannt, dass ein Busfahrer am Bahnhof Schliersee eine merkwürdige Begegnung mit einem Fahrgast gemeldet hatte. Eine eventuell als Täter der Sachbeschädigung in Frage kommende Person hätte den Busfahrer angesprochen und um Mitnahme im Bus gebeten. 

Der Mann Mitte 20 soll dabei eine schwarze Stange, etwa einen Meter lang, bei der es sich auch um einen Baseballschläger gehandelt haben könnte, in der Hand gehalten haben. Da er kein Geld bei sich hatte, durfte er nicht in den Bus steigen und äußerte, zu Fuß Richtung Hausham gehen zu wollen.

Der Zeuge beschrieb den mutmaßliche Täter wie folgt: braune, schulterlange Haare, oliv-grüne dickere Jacke sowie eine gleichfarbige Hose. Er soll sich zwischen 14:00 Uhr und 14:30 Uhr im Bahnhofsbereich aufgehalten und dabei auch mit anderen Reisenden gesprochen haben. Die Bundespolizei bittet, Zeugen, die Mittwochnachmittag die betreffende Person gesehen haben oder sogar Auskünfte zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen können, sich zu melden. Hinweise werden unter 08031/8026-2102 entgegen genommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radwegebau: 2019 Lückenschluss von Hundham nach Wörnsmühl? 
2019 könnten nördlich von Hundham zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden: zum einen die Entschärfung eines Unfallschwerpunkts, zum anderen die Fortsetzung des …
Radwegebau: 2019 Lückenschluss von Hundham nach Wörnsmühl? 
Die Direktkandidaten für Miesbach und Tölz im Schnelldurchlauf
Die Bundestagswahl 2017 rückt näher. Für alle Unentschlossenen - und für die, die unsere Interviews nicht gesehen haben - haben wir wichtigstens Fakten über die …
Die Direktkandidaten für Miesbach und Tölz im Schnelldurchlauf
Wegen Einsturzgefahr: Freistaat sperrt Gärtnereigelände
Die Immobilienverwaltung des Freistaats Bayern hat Teile der Gärtnerei Unützer in Miesbach sperren lassen. Es soll die Gefahr bestehen, dass der Boden wegen darunter …
Wegen Einsturzgefahr: Freistaat sperrt Gärtnereigelände
Weniger Verbote: Hausham überarbeitet seine Satzungen
Reich an Verboten, arm an Flexibilität. In etwa so lassen sich die Werbeanlagen- und die Gestaltungssatzung der Gemeinde Hausham beschreiben. Das soll sich bald ändern.
Weniger Verbote: Hausham überarbeitet seine Satzungen

Kommentare