Über 1000 Euro Schaden

Unbekannter verkratzt Urlauber-BMW in Schliersee

Den Ausflug wird er nicht vergessen: Der BMW eines 64-jährigen Urlaubers aus Minden parkte vor dem Heimatmuseum in Schliersee und wurde der länge nach zerkratzt. Und er war nicht der einzige.

Schliersee - Die Polizei Miesbach berichtet: Am Sonntagnachmittag wurden in Schliersee zwei Pkws von einem unbekannten Täter verkratzt. Der Pkw eines 64-jährigen Urlaubers aus Minden, ein schwarzer BMW X3, war eine halbe Stunde in der Lautererstraße vor dem Heimatmuseum am Fahrbahnrand abgestellt. Es wurden beide Türen auf der Beifahrerseite verkratzt. Der Schaden beträgt rund 1000 Euro. 

Die blaue BMW Limousine eines 48-jährigen Fischbachauers war gegenüber der Vitalwelt in der Perfallstraße ebenfalls am Fahrbahnrand abgestellt. Hier verkratzte der unbekannte Täter beide Türen der Fahrerseite. Auch hier entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 1000 Euro. Hinweise an die Polizeiinspektion Miesbach, Tel.: 08025-2990.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Auto auf A8: Als Beamte in Kofferraum schauen, nehmen sie Insassen sofort fest
Schleierfahnder stoppten ein Auto mit rumänischem Kennzeichen am Irschenberg. Über den Inhalt staunten die Beamten nicht schlecht - und nahmen die Fahrer sofort fest.
Polizei stoppt Auto auf A8: Als Beamte in Kofferraum schauen, nehmen sie Insassen sofort fest
Holzkirchen, was bewegt dich?
Abgesehen von Zugezogenen, die gegen Kuhglocken klagen, Stau und BOB-Chaos - was interessiert den Holzkirchner eigentlich? Wir machen uns auf die Suche nach der neuen …
Holzkirchen, was bewegt dich?
Gesperrte Straßen in der Region: Rund um Holzkirchen Bahnübergänge bis November gesperrt
Hier finden Sie immer aktuell alle Sperren und Baustellen auf den Straßen, Wegen und Schienen im Landkreis Miesbach im News-Ticker. 
Gesperrte Straßen in der Region: Rund um Holzkirchen Bahnübergänge bis November gesperrt
Bei Wohnmobil alle vier Reifen zerstochen 
Am Morgen waren alle Reifen platt: Über Nacht zerstach ein Unbekannter die Reifen eines Wohnmobils, das in Hundham abgestellt war. Es gehört einem 52-Jährigen aus …
Bei Wohnmobil alle vier Reifen zerstochen 

Kommentare