Und vorher Schlangenlinien

Volltrunkener Schlierseer (83) fährt plötzlich rückwärts - mit Folgen

Erst Kurvte er in Schlangenlinien durch die Josefstaler Straße in Neuhaus, streifte dabei ein anderes Auto. Dann legte der 83-Jährige plötzlich den Rückwärtsgang ein... 

Neuhaus - Die Polizei Miesbach berichtet: Am Montag gegen 18.30 Uhr kam es in Neuhaus zu einem Unfall unter Alkoholeinfluss. Dabei fuhr ein 83-jähriger Schlierseer mit seinem Pkw auf der Josefstaler Straße zunächst in einen stehenden Pkw eines 53-jährigen Schlierseers, der im Gegenverkehr zum Stehen gekommen war, als er den Schlangenlinien fahrenden Autofahrer auf sich zukommen sah. 

Der Pkw des 83-jährigen streifte zum Glück den stehenden Pkw nur. Danach ordnete sich der ältere Herr wieder auf seiner Spur ein und blieb stehen. Aus ungeklärter Ursache fuhr er dann plötzlich rückwärts und kollidierte dabei mit dem sich hinter ihm befindlichen Pkw eines 41-jährigen Schlierseers. Die hinzugezogene Polizeistreife der PI Miesbach konnte bei dem Unfallfahrer Alkoholgeruch feststellen. 

Es wurde eine Blutentnahme angeordnet, welche von einem Arzt durchgeführt wurde. An den Pkw entstanden Sachschäden in Höhe von insgesamt ca. 8000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die verunfallten Fahrzeuge konnten eigenständig die Unfallstelle verlassen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sondergebiet Transport: Gemeinderat lässt Bebauungsplan aufstellen
Der Ausgang der Petition des Bund Naturschutz ist noch offen. Dennoch hat der Gemeinderat Irschenberg die Aufstellung eines Bebauungsplans für ein Sondergebiet Transport …
Sondergebiet Transport: Gemeinderat lässt Bebauungsplan aufstellen
Damit Rentner nicht zur fahrenden Zeitbombe werden: Dieses Fahrtraining rettet Leben
Viele werden zur Gefahr auf unseren Straßen. Für Rentner, die ihr eigenes Können prüfen wollen, ohne gleich den Schein danach abgegeben zu müssen, gibt es jetzt ein …
Damit Rentner nicht zur fahrenden Zeitbombe werden: Dieses Fahrtraining rettet Leben
Nach Sturmschaden: Miesbacher Klostergrotte wieder wie neu
Ein Sturm hatte die kleine Lourdes-Grotte beim Miesbacher Kloster schwer beschädigt. Jetzt ist sie wieder repariert - zumindest außen. Doch das Projekt ist noch nicht …
Nach Sturmschaden: Miesbacher Klostergrotte wieder wie neu
Lkw schiebt Käseautomat in Zwetschgendatschi-Stand - Polizei ermittelt
Eine Überwachungskamera filmte alles mit: Beim Rückwärtsrangieren hat ein Lkw in Miesbach einen Käseautomaten auf einen Zwetschgendatschi-Stand geschoben. Der Fahrer ist …
Lkw schiebt Käseautomat in Zwetschgendatschi-Stand - Polizei ermittelt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.