Und vorher Schlangenlinien

Volltrunkener Schlierseer (83) fährt plötzlich rückwärts - mit Folgen

Erst Kurvte er in Schlangenlinien durch die Josefstaler Straße in Neuhaus, streifte dabei ein anderes Auto. Dann legte der 83-Jährige plötzlich den Rückwärtsgang ein... 

Neuhaus - Die Polizei Miesbach berichtet: Am Montag gegen 18.30 Uhr kam es in Neuhaus zu einem Unfall unter Alkoholeinfluss. Dabei fuhr ein 83-jähriger Schlierseer mit seinem Pkw auf der Josefstaler Straße zunächst in einen stehenden Pkw eines 53-jährigen Schlierseers, der im Gegenverkehr zum Stehen gekommen war, als er den Schlangenlinien fahrenden Autofahrer auf sich zukommen sah. 

Der Pkw des 83-jährigen streifte zum Glück den stehenden Pkw nur. Danach ordnete sich der ältere Herr wieder auf seiner Spur ein und blieb stehen. Aus ungeklärter Ursache fuhr er dann plötzlich rückwärts und kollidierte dabei mit dem sich hinter ihm befindlichen Pkw eines 41-jährigen Schlierseers. Die hinzugezogene Polizeistreife der PI Miesbach konnte bei dem Unfallfahrer Alkoholgeruch feststellen. 

Es wurde eine Blutentnahme angeordnet, welche von einem Arzt durchgeführt wurde. An den Pkw entstanden Sachschäden in Höhe von insgesamt ca. 8000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die verunfallten Fahrzeuge konnten eigenständig die Unfallstelle verlassen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bio-Landwirt entsetzt über gefährlichen Trend: Mit Kühen „dummer Unfug“ getrieben
Bei der Kulikitaka-Challenge werden Kühe auf der Weide mit Bewegungen aus dem Merengue-Tanz erschreckt. Schrecklich findet das Kreisrat Leonhard Obermüller.
Bio-Landwirt entsetzt über gefährlichen Trend: Mit Kühen „dummer Unfug“ getrieben
Fahrerflucht in Bayrischzell - Polizei sucht Wohnmobil
Am Sonntag sind in Bayrischzell zwei Wohnmobile mit den Spiegeln kollidiert. Ein Fahrer floh. Die Polizei sucht nun Zeugen.
Fahrerflucht in Bayrischzell - Polizei sucht Wohnmobil
Ingrid Pongratz bestellt 324 Flaschen Wein aus Marseillan
Miesbachs designierte Partnerstadt Marseillan in Südfrankreich leidet an den Folgen der Corona-Krise. Ingrid Pongratz hat zur Unterstützung eine Sammelbestellung Wein …
Ingrid Pongratz bestellt 324 Flaschen Wein aus Marseillan
Gstatterberg/Schliersee: Sensibler Berghang angegraben - Gemeinde sauer
Da blieb den versammelten Behördenvertretern wohl die Spucke weg. In einem hochsensiblen Hang am Gstatterberg in Schliersee hat ein Hauseigentümer munter drauflos …
Gstatterberg/Schliersee: Sensibler Berghang angegraben - Gemeinde sauer

Kommentare