+
Mit einer Wanderung zur Albert-Link-Hütte am Spitzingsee wurde die BayernTourNatur-Saison eröffnet. Mit dabei (v.l.) Biologe Henning Werth, Rudolf Huber vom Bayerischen Sparkassenverband, Landrat Wolfgang Rzehak, Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, FWG-Kreisvorsitzender Klaus Turnhuber, Umweltministerin Ulrike Scharf, Bürgermeisterin Ingrid Pongratz, Kreissparkassen-Sprecher Peter Friedrich Sieben, Larissa Gmeinwieser vom Sparkassenverband Bayern.

Wanderung am Spitzingsee

Umweltministerin Ulrike Scharf startet am Spitzingsee die BayernTour

Mehr als 7000 Veranstaltungen warten bei der BayernTour auf Naturliebhaber. Umweltministerin Ulrike Scharf gab dazu bei einer Wanderung am Spitzingsee den Startschuss. 

Spitzingsee – Mit einer Erkundungstour am Spitzingsee hat Umweltministerin Ulrike Scharf den offiziellen Startschuss gegeben. Die 17. BayernTourNatur-Saison ist eröffnet. Bei der kleinen Wanderung im Kreise der politischen Prominenz des Landkreises sagte Scharf: „Es lohnt sich, die Geheimnisse der bayerischen Naturheimat zu entdecken und zu genießen.“ 

Bis Oktober sind Naturliebhaber eingeladen, Experten auf ihren Streifzügen zu begleiten. Über 7000 Veranstaltungen bieten Möglichkeiten, in die Welt heimischer Naturwunder einzutauchen. „Die BayernTourNatur ist eine reiche Fundgrube für jeden Naturfreund“, sagte die Umweltministerin. Begleitet wurden Scharf und Ministerkollegin Ilse Aigner von Experten des Landesbunds für Vogelschutz (LBV). Scharf sagte: „Damit wird jeder Ausflug zum echten Erlebnis.“ 

Die BayernTourNatur ist Deutschlands größte Natur- und Umweltbildungsaktion. Einen Großteil der Veranstaltungen bieten Ehrenamtliche kostenlos an. Das Konzept unterstützt die Umsetzung des Biodiversitätsprogramms Bayern 2030 zum Erhalt der biologischen Vielfalt. 

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Schutzgebiet-Netzes „Natura 2000“ werden den Teilnehmern heuer einige dieser Lebensräume vorgestellt. Als Auftakt wurde daher das Mangfallgebirge gewählt – mit rund 16 000 Hektar eines der größten Natura-2000-Gebiete in Bayern. Die BayernTour wird unter anderem von den bayerischen Sparkassen unterstützt.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Flugzeug-Technik aus Miesbach: Telair feiert 50-jähriges Bestehen
Ihre Produkte sind jeden Tag über den ganzen Globus unterwegs, Boeing und Airbus sind ihre Kunden: Jetzt hat die Firma Telair aus Miesbach ihr 50-jähriges Bestehen …
Flugzeug-Technik aus Miesbach: Telair feiert 50-jähriges Bestehen
Bei Seefest: Schlierseer (23) pfefferte Haushamer (17) Bierkrug ins Gesicht - Urteil
Nach einem Streit auf dem Schlierseer Seefest landete ein Bierkrug auf dem Kopf eines Haushamers – und der Fall vor Gericht. Nun gibt es ein Urteil.
Bei Seefest: Schlierseer (23) pfefferte Haushamer (17) Bierkrug ins Gesicht - Urteil
So genial gewannen Miesbacher Schüler Bundes-Finanzpreise
Locker abgeräumt: Miesbacher Schüler haben beim Bundeswettbewerb Finanzen in Berlin die vordersten Plätze belegt. So cool war ihr Hauptstadtausflug.
So genial gewannen Miesbacher Schüler Bundes-Finanzpreise
„Irgendwann muss gut sein“: Kindergartenleiterin Sibilla Lorscheid geht in Rente
Sie folgte 2002 auf die allseits beliebte Schwester Helga. Jetzt geht auch Sibilla Lorscheid als Leiterin des Miesbacher Pfarrkindergartens in den Ruhestand. Wir haben …
„Irgendwann muss gut sein“: Kindergartenleiterin Sibilla Lorscheid geht in Rente

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.