+
Die Unfallstelle am Schliersee.

Tragischer Morgen

Schwerer Unfall: 53-jähriger Haushamer ist tot

Bei einem Unfall am Schliersee ist am Freitagfrüh ein Motorradfahrer, ein 53-jähriger Mann aus Hausham, ums Leben gekommen. Sein Sozius wurde schwer verletzt.

 +++ Update 12 Uhr +++ 

Jetzt liegt der Polizeibericht vor:

Ein 53-jähriger Haushamer befuhr am Freitag gegen 7 Uhr mit seinem Kraftrad KTM die Bundesstraße 307 von Schliersee kommend in Richtung Neuhaus. Auf Höhe der sogenannten Gruppenschule kam er im Auslauf einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen den Randstein. Beim folgenden Sturz zog sich der Haushamer schwere Verletzungen im Bereich des Thorax und der Wirbelsäule zu, denen er noch an der Unfallstelle erlag. Ein 49-jähriger Münchner, der als Sozius mit auf dem Motorrad saß, wurde schwer verletzt. Er erlitt mehrere Frakturen und wurde zur stationären Behandlung in das Krankenhaus Agatharied gebracht. 

Zur Klärung der Unfallursache wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Bundesstraße 307 war zwischen Schliersee und Neuhaus bis 10.45 Uhr für den Verkehr komplett gesperrt. Die Feuerwehr Schliersee war mit 15 Mann und vier Fahrzeugen wegen auslaufender Betriebsstoffe vor Ort und unterstütze bei der Verkehrsregelung.

Wir bitten Zeugen des Unfalles sich mit der PI Miesbach, 08025/299-0, in Verbindung zu setzen.

Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 7 Uhr. Detaillierte Angaben zum Unfallhergang liegen noch nicht vor.

Die Erstmeldung der Polizei:

Im Gemeindebereich von Schliersee kam es auf der B 307 (Schlierseestr./Neuhauser Str.) gegen 07.00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall, an dem ein Motorrad beteiligt ist. Zumindest eine Person wurde offenbar sehr schwer verletzt. Rettungsdienst, Notarzt und Polizei sind derzeit im Einsatz.

sh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Glyphosatfrei“ als neues Gütesiegel für den Landkreis
Miesbach will „glyphosatfreier Landkreis“ werden. So lautet der einstimmige Beschluss des Kreistags. Zuvor hat man sich aber noch ein wenig angegiftet.
„Glyphosatfrei“ als neues Gütesiegel für den Landkreis
Unbekannte Vandalen machen Friedhof unsicher
Ausgerissene Sträucher, geklaute Kerzen und Gestecke, abgeschnittene Pflanzen - die Friedhofsverwaltung warnt: Auf dem Miesbacher Friedhof treiben sich unangenehme …
Unbekannte Vandalen machen Friedhof unsicher
Höhlen-Wochenende auf dem Wendelstein
Eine Entdeckungsreise in die Dunkelheit erwartet Bergfreunde am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Juli, beim Höhlen-Erlebnis-Wochenende am Wendelstein.
Höhlen-Wochenende auf dem Wendelstein
Betriebsausflug: Fast alle Wertstoffhöfe geschlossen
Die VIVO macht am Freitag Betriebsausflug. Das heißt: Abfall wird nicht abgeholt und die Wertstoffhöfe haben geschlossen. Für Eilige haben einige Wertstoffhöfe trotzdem …
Betriebsausflug: Fast alle Wertstoffhöfe geschlossen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion