+
Der erste Schwimmer zieht im Warmbad Miesbach einsam seine Bahnen.

Mit interaktiver Karte

Die Freibad-Saison hat begonnen: Hier ist schon offen

  • schließen

Schliersee/Miesbach - Pünktlich zum Ende der Schlechtwetterperiode starten die Freibäder in ihre Saison. Miesbach und Fischbachau haben bereits offen. Schliersee folgt.

Zugegeben, bei dem Schmuddelwetter der vergangenen Tage denkt kaum einer an Freibad - aber das ist am Mittwoch schon vorbei. Laut Deutscher Wetterdienst erreichen die Temperaturen in Miesbach und am Schliersee bereits wieder bis zu 21 grad, am Donnerstag sind es schon 25 Grad Celsius. Also ab ins kühle Nass, oder noch besser im frühsommerlichen Mai: ins aufgewärmte Nass. 

Bäder in der Region: Das hat schon offen

Das Schlierseer Strandbad startet am Donnerstag, 26. Mai (Fronleichnam), in die Sommersaison. Heißt: Wenn das Wetter passt, hat die Einrichtung ab diesem Tag täglich zwischen 10 und 22 Uhr geöffnet.

Das Fischbachauer Warmfreibad ist bereits seit 14. Mai geöffnet, immer von 9 bis 21 Uhr. 

Das Warmbad Miesbach ist ebenfalls bereits täglich offen, und zwar von 8.30 bis 20 Uhr.

kmm


Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stargast Gerhard Polt und seine Kindheit als Hundskrüppel
Schliersee - Vor vollem Haus hat der Rotary Club Schliersee sein 30-jähriges Bestehen gefeiert. Mittendrin als Stargast der Kabarettist Gerhard Polt. Er tischte in …
Stargast Gerhard Polt und seine Kindheit als Hundskrüppel
Ein Leben für die Bühne: Elisabeth Oberhorner ist gestorben
Schliersee - Erst vor wenigen Tagen hat Elisabeth Oberhorner die Leitung der Musikschule Schlierach-/Leitzachtal an Markus Eli übergeben. Jetzt ist die Schlierseerin …
Ein Leben für die Bühne: Elisabeth Oberhorner ist gestorben
Bergbahnen-Knacker in Tirol gefasst
Schliersee - Die Polizei hat in Tirol Verdächtige geschnappt. Die Kripo scheint davon auszugehen, dass die Albaner auch für die Schlierseer Einbrüche verantwortlich sind.
Bergbahnen-Knacker in Tirol gefasst
Wasmeier im Disput mit Glentleiten
Fischhausen - Dicke Luft zwischen Markus Wasmeier und der Direktorin des Freilichtmuseums Glentleiten, Monika Kania-Schütz: In einem Interview nannte der ehemalige …
Wasmeier im Disput mit Glentleiten

Kommentare