Verwechslung

Vertauschte Jacke wieder aufgetaucht

Miesbach - Dumm gelaufen: Weil irgendjemand nicht genau hingeschaut hat, sitzt nun ein Ehepaar aus dem Harz im Oberland fest.

Gestrandet in Miesbach: In dieser Malaise steckt ein Ehepaar aus dem Harz, das am Dienstagabend im Gasthof Bräuwirt in der Innenstadt tafelte. Ein Unbekannter hatte – wohl aus Versehen – die Jacke des Mannes mitgenommen. Darin: der Autoschlüssel des 77-jährigen Mannes. 

Nun ist die Jacke wieder aufgetaucht, die Urlauber können nun also die Weiterfahrt antreten. Zu genaueren Umständen, wie die Jacke und der Besitzer wieder zueinander fanden, konnte die Polizei keine weiteren Angaben machen.

Das war passiert: Wie die Polizei meldet, war das Ehepaar gegen 19 Uhr in den Bräuwirt gegangen. Sein Auto hatte der Mann auf dem Parkplatz abgestellt und verschlossen. Als die Urlauber gegen 23 Uhr wieder gehen wollten, stellten sie fest, dass zwar eine Jacke an der Garderobe hing, die dem Textil des 77-Jährigen ähnelte. 

Nur war es nicht seine eigene. Der Rentner holte daraufhin einen Schlüsseldienst, dem es auch gelang, das Auto zu öffnen. Allerdings wurde dabei die Alarmanlage ausgelöst und ließ sich auch nicht mehr abstellen. Also bat der Autobesitzer die Polizei um Hilfe. Als diese eintraf, war die Alarmanlage verstummt, allerdings blinkte fortwährend die Warnblinkanlage. 

Ein Abstellen der Warnblinkanlage war laut Polizei jedoch nicht möglich, da beim Öffnen der Türe wieder das akustische Signal aktiviert würde. Da der Zweitschlüssel des Pkw sich in der Wohnung des Ehepaares im Harz befindet, saßen die Urlauber im Oberland fest. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Einige sollten sich warm anziehen“
Neue Wirtin lässt beim Schlierseer Starkbieranstich alles beim Alten. Restkarten gibt es ab Mittwoch.
„Einige sollten sich warm anziehen“
„Der Moar in Wilparting ist ein heiliger Ort“
Irschenberg geht’s gut. So lautete das Credo von Bürgermeister Hans Schönauer bei der Bürgerversammlung. Die Zuhörer sahen’s offenbar ähnlich. Fragen gab es keine.
„Der Moar in Wilparting ist ein heiliger Ort“
Küchenbrand in Leitzach
Ein Brand im Miesbacher Ortsteil Leitzach hat am Sonntagmorgen die Feuerwehr auf Trab gehalten.
Küchenbrand in Leitzach
SPD-Unterbezirk will GroKo-Frage sachlich diskutieren
GroKo oder nicht? Die Antwort geben die Mitglieder der SPD. Die Meinungen in der Partei liegen weit auseinander. Auch im Unterbezirk Miesbach? Wir haben uns umgehört.
SPD-Unterbezirk will GroKo-Frage sachlich diskutieren

Kommentare