Anke Schneider eröffnet in Miesbach eine neue Tanzschule - mit einem vielfältigen Programm.

Neue Tanzschule in Miesbach

Mehr als nur eine Tanzschule - hier kommen Sie in Schwung

"Darf ich bitten?!" heißt es seit Juli in Miesbach, wo Anke Schneider am Windfeld 28 im Gewerbegebiet Nord in Miesbach einen Treffpunkt für alle installiert hat, die Freude an Musik, Tanz und Bewegung haben.

Unter dem Motto "Tanzen verbindet" vermittelt die passionierte Tänzerin und erfahrene ADTV-Tanzlehrerin ihre Leidenschaft mit herzlichem Engagement und garantiert ohne steife Etikette.

Tanzschule Schneider: "Tanzen, was man im Radio hört"

Freude und Gemeinschaft stehen im Mittelpunkt und statt starre, korrekte Schrittfolgen zu pauken, wie es einst üblich war, geht es Anke Schneider darum, dass ihre Schüler ein Gefühl dafür entwickeln, sich sicher auf der Tanzfläche zu bewegen. Sie sollen "das tanzen können, was man im Radio hört" anstelle komplizierter Choreografien von Tänzen, die man in der Realität kaum braucht.

Große Auswahl an verschiedenen Kursen

Tanzen verbindet!

Ballettmäuse, Street-Jazz-Teens und klassischer Paartanz für Erwachsene und Jugendliche ist nur ein Teil des vielfältigen, sehr individuellen Kursprogramms mit Privat- und Gruppenstunden. Auf Wunsch werden eigene Choreografien für Hochzeiten erarbeitet. Die Organisation ist flexibel, so dass man sehr spontan entscheiden kann, wann und was man tanzen möchte; das kann auch ein einzelner Besuch als Schlechtwetter-Programm oder für tanzbegeisterte Urlauber sein. Entsprechend variabel sind die Preise vom Tagesticket bis zu All-inclusive-Paketen zwischen drei und 12 Monaten.

Seit Oktober bietet die WM-Teilnehmerin von Buenos Aires zusammen mit einem Münchner Kollegen eine Tango-Argentino-Klasse an. Auch für Salsa und Boogie Woogie plant Anke Schneider solch einen regelmäßigen Treffpunkt. Ihre Räumlichkeiten sind aber nicht nur für Kurse und Tanzabende geöffnet. Man kann sie auch für Kindergeburtstage, Familienfeiern, Schulungen, Veranstaltungen oder Fotoshootings mieten - mit und ohne organisatorische Unterstützung.

Eröffnungswochende vom 27. bis 29. Oktober

Eine gute Gelegenheit, bei Workshops und Vorführungen das vielfältige Kursangebot und die eigenen Vorlieben kennen zu lernen, bietet das Eröffnungswochende. Vom 27. bis 29. Oktober feiert die Tanzschule Anke Schneider mit ihrem Nachbarn Mäx - Fachmarkt für Bodenbeläge und Heimtextilien. Zum Auftakt gibt es am Freitagabend eine HipHop-Party fürs junge Publikum. Von 19 bis 22 Uhr wird mit einer Show und viel Zeit zum selber Tanzen gefeiert. DJ Vlado legt dazu auf.

Die Räumlichkeiten der Tanzschule von Anke Schneider.

Am Samstag ist ab 10 Uhr im Windfeld 28 Tag der offenen Tür mit Weißwürsten und Weißbier, Kaffee und Kuchen, Festzelt, einem Auftritt des Trachtenvereins Miesbach und Livemusik. In der Tanzschule stehen dabei Familien im Mittelpunkt. Während die Eltern Wiener Walzer oder Discofox lernen oder auffrischen, gibt es für Kinder ein umfangreiches Programm mit Schminken, Basteln und Kinderdisco. Die wird sich auch das kuschelige Gemsen-Maskottchen Kraxl-Maxl vom Tegernsee nicht entgehen lassen. Am Abend legt der Münchner DJ Daniel aus dem Bayerischen Hof bei der Ü30-Party Hits der 80er- und 90-er Jahre auf.

Höhepunkt des Eröffnungswochenendes ist der Gala-Abend am Sonntag. Zu Livemusik kann man selber tanzen und Könner bei verschiedenen Shows bestaunen. Mit etwas Glück gibt es bei einer Verlosung wertvolle Preise zu gewinnen, wie etwa ein Jahres-Abo der Tanzschule. Karten zum Preis von 39 Euro (inklusive Begrüßungs-Prosecco, Livemusik, Verlosung und Gala-Buffet) sind bereits im Vorverkauf in der Tanzschule erhältlich.

Kontakt

Tanzschule Anke Schneider

Am Windfeld 28
83714 Miesbach

Tel.: 08025 / 924 24 78
Mobil: 0171 80 90 207
E-Mail: anke@tanzschule-as.de
Web: www.tanzschule-as.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pro Rettungsgasse: Einsatzkräfte informieren bei Aktionstag
Gerade zu Ferienbeginn sind die Autobahnen voll.  Und doch scheitert immer wieder das Bilden einer Rettungsgasse. Am Freitag gab’s nun einen Aktionstag am Irschenberg.
Pro Rettungsgasse: Einsatzkräfte informieren bei Aktionstag
Skiunfall am Sudelfeld: Münchner (74) stürzt schwer
Schwer gestürzt ist ein 74-jähriger Skifahrer aus dem Raum München am Freitagvormittag am Sudelfeld. Ein Hubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus.
Skiunfall am Sudelfeld: Münchner (74) stürzt schwer
Tradition seit 1849: Hirtenspiel findet wieder statt
Nach sechs Jahren wird es wieder aufgeführt: das historische Hirtenspiel in Bayrischzell. Die Wurzeln stammen aus dem Jahr 1849 - und aus Tirol. Die Tradition wird …
Tradition seit 1849: Hirtenspiel findet wieder statt
Wasserschutzzone: Kreisausschuss darf doch mitreden
Die emotionalen Entgleisungen wiederholten sich nicht: Einstimmig haben die Kreisräte beschlossen, dass der Kreisausschuss nun im Verfahren um die Wasserschutzzone …
Wasserschutzzone: Kreisausschuss darf doch mitreden

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.