+

Unfallflucht in Irschenberg

Mit Karacho in geparkten Volvo

Irschenberg - Mächtig gescheppert hat es in der Nacht zum Sonntag. Als ein Irschenberger dann nach dem Rechten sah, war sein Auto um drei Meter verschoben - und war obendrein Schrott.

Eine dreiste Unfallflucht meldet die Polizei aus Irschenberg: Demzufolge ist in der Nacht zum Sonntag ein unbekannter Autofahrer mit so viel Karacho in einen geparkten Volvo gekracht, dass dieser um knapp drei Meter nach vorne geschoben wurde und jetzt nur noch Schrott ist. Laut Polizei hat sich der Unfall gegen 3.50 Uhr in der Schwamhamer Straße in Irschenberg ereignet Der Unfallverursacher muss an seinem Fahrzeug ebenfalls massive Schäden im rechten, vorderen Bereich aufweisen. Die Polizei, Rufnummer 0 80 25 / 29 90, bittet um Hinweise.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Büchertaschen sind gepackt
Für die Miesbacher Kinder können die Sommerferien kommen. Dank des Leseclubs der Stadtbücherei sind sie bestens ausgestattet.
Die Büchertaschen sind gepackt
Verbranntes Essen ruft Feuerwehr auf den Plan
Verbranntes Essen löste am Samstagfrüh in Miesbach in einem Mehrfamilienhaus den Brandalarm aus. Ein 26-Jähriger war beim Essenmachen eingeschlafen.
Verbranntes Essen ruft Feuerwehr auf den Plan
Quali: Haushamer sind stolz auf Top-Quote 
Der Landkreis ehrt die erfolgreichsten Mittelschüler. Die beste Quote bei den Quali-Absolventen hat die Gemeinde Hausham: 85 Prozent der Schüler haben dort die Prüfung …
Quali: Haushamer sind stolz auf Top-Quote 
Radwan: Rollentausch mit Irschenberger Bürgermeister
Wie wirken sich Bundesgesetze auf Landkreise aus? Dieser Frage geht der CSU-Bundestagsabgeordnete Alexander Radwan bei einem Rollentausch auf seiner dritten Sommertour …
Radwan: Rollentausch mit Irschenberger Bürgermeister

Kommentare