+

Verpatzte Wartung

Loch in der Folie - Schwimmbad zu

Schliersee - Panne bei der Wartung des Schwimmbads in der Vitalwelt. Weil die Folie im Becken beschädigt ist, bleibt das Bad erstmal zu.

Das Schwimmbad in der Vitalwelt Schliersee bleibt länger geschlossen als geplant. Bei den Wartungsarbeiten vergangene Woche (wir berichteten), die sowohl im Sauna- als auch im Badebereich vorgenommen wurden, hat eine der ausführenden Firmen im Schwimmbecken offenbar die Folie beschädigt, die verhindert, dass Wasser austritt. „Bei der Wiederinbetriebnahme hatten wir Wasser im Technikraum“, sagt Achim Stauder, Betriebsleiter von Monte Mare. Das Unternehmen wickelt im Auftrag der Gemeinde den Betrieb des Bades ab. Im Saunabereich verliefen Grundreinigung und kleinere Sanierungsarbeiten reibungslos. So wurden zum Beispiel Sitzbänke abgeschliffen. Wann das Schwimmbad wieder eröffnet, steht in den Sternen. „Wir arbeiten mit Hochdruck daran“, sagt Stauder. Die Firmen, die mit den Arbeiten im Becken beauftragt waren, sehen sich den Schaden nun an. Wer für die kaputte Folie verantwortlich ist, lasse sich gegenwärtig nicht sagen, so der Betriebsleiter. Ebensowenig die Höhe des Schadens.

Auch interessant

Kommentare