Am Rosenheimer Platz: Täter greift mit Messer mehrere Menschen an

Am Rosenheimer Platz: Täter greift mit Messer mehrere Menschen an
+
VIVO-Vorstandsvorsitzender Thomas Frey und Beate Weindl mit der neuen App.

Große Nachfrage

VIVO-App ist recht begehrt

  • schließen

Warngau - Mit seiner neuen App hat das kommunale Abfallwirtschaftsunternehmen VIVO in Warngau offenbar einen guten Riecher gehabt.

Nach der Veröffentlichung des Berichts in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung wurde die App bereits am erscheinungstag bis 9 Uhr bereits 95 Mal heruntergeladen. Am Mittwochabend waren es bereits 220 Downloads.

Wie berichtet, kann man sich damit den Abfuhrkalender individuell zusammenstellen und aufs Handy oder Tablet laden. So werden keine Leerungstermine mehr übersehen. Zudem lassen sich alle Infos rund um die Wertstoffentsorgung abrufen. Die App gibt es kostenlos für iOS und Android im Apple-Store sowie im Google-Play-Store. Das Stichwort lautet VIVO Warngau. ddy

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Religion mal anders: Licht, Schmankerl und Spektakel 
Riesige Ökumenische Aktion: Am Vorabend des Reformationstages laden die Kirchen in Schliersee, Hausham, Miesbach und Holzkirchen zu einer spektakulären Nacht ein. 
Religion mal anders: Licht, Schmankerl und Spektakel 
Frauenbund-Jubiläum: Wie 90 Miesbacherinnen den Nazis die Stirn boten
Back- und Bastelaktionen, und ab und zu ein Ausflug: Damit verbinden die meisten Leute einen Frauenbund. Doch die Miesbacher Gruppe hat in 100 Jahren auch politisch viel …
Frauenbund-Jubiläum: Wie 90 Miesbacherinnen den Nazis die Stirn boten
Komfortlift und Expressbus - das bieten Sudelfeld und Spitzing im Winter 2017/18
Die Skigebiete des Verbunds Alpen Plus haben sich schon auf die Saison vorbereitet. Ein Achter-Sessellift am Sudelfeld sowie ein Expressbus aus München warten in der …
Komfortlift und Expressbus - das bieten Sudelfeld und Spitzing im Winter 2017/18
Autofahrerin (60) übersieht Radler (45)
Leichte Verletzungen hat sich ein Fahrradfahrer (45) aus Hausham bei einem Unfall am Freitagnachmittag an der Industriestraße zugezogen.
Autofahrerin (60) übersieht Radler (45)

Kommentare