Bürgerentscheid am 9. Oktober

Voting-Ergebnis: Soll sich das Unternehmen Sixtus in Schliersee ansiedeln?

Schliersee - Am Sonntag entscheiden die Schlierseer, ob Sixtus sein neues Firmendomizil an der Seestraße bauen darf. Was ist Ihre Meinung? Stimmen Sie ab in unserem Voting.

Großes Interesse: Gut 200 Schlierseer verfolgten die Podiumsdiskussion im Forum der Vitalwelt. Gemessen am Applaus für die Wortbeiträge war dort eine deutliche Mehrheit pro Sixtus an der Seestraße eingestellt.

Zunächst ging unser dreitägiges Online-Voting klar in eine Richtung: 58 Prozent waren gegen eine Ansiedlung von Sixtus in Schliersee. Doch mittlerweile hat sich das Stimmungsbild deutlich verändert (siehe oben). Bis zum späten Freitagnachmittag wurde 1.616 mal in unserer nicht repräsentativen Online-Umfrage abgestimmt.

Das Ergebnis: 53 Prozent sind für, 43 Prozent gegen das neue Sixtus-Firmendomizil an der Seestraße in Schliersee. 

Sixtus ja oder nein? Darüber entscheiden die Schlierseer an diesem Sonntag

Auch interessant

<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>Teddybär mit Dirndl</center>

Teddybär mit Dirndl

Teddybär mit Dirndl
<center>Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)</center>

Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)

Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)
<center>Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband</center>

Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband

Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband

Meistgelesene Artikel

Haushamer (25) brettert mit zwei Promille in geparkte Autos
Er tankte ordentlich, stieg ins Auto - und baute einen Unfall, an den er lange denken wird. Ein Haushamer bretterte am Mittwochabend in geparkte Autos. Dabei hatte er …
Haushamer (25) brettert mit zwei Promille in geparkte Autos
Landkreis will Modellregion Naturtourismus werden
Der Landkreis bewirbt sich als Modellregion Naturtourismus. Es sei eine große Chance, hieß es am Mittwoch im Kreistag. Doch es gab auch kritische Stimmen.
Landkreis will Modellregion Naturtourismus werden
Pflichtaufgaben haben in Miesbach weiter Vorrang
Finanziell schaut es in Miesbach wieder besser aus. Mehr als die Erfüllung der Pflichtaufgaben kann sich die Stadt aber 2017 nicht leisten. Bei der Bürgerversammlung …
Pflichtaufgaben haben in Miesbach weiter Vorrang
Mit Turnschuhen auf die Auerspitz: Paar aus Sachsen in Bergnot
Ohne geeignete Ausrüstung auf den Berg: Ein Paar aus Sachsen hat sich vom guten Wetter im Tal täuschen lassen und ist bei einer Bergwanderung in große Not geraten. 16 …
Mit Turnschuhen auf die Auerspitz: Paar aus Sachsen in Bergnot

Kommentare