Bürgerentscheid am 9. Oktober

Voting-Ergebnis: Soll sich das Unternehmen Sixtus in Schliersee ansiedeln?

Schliersee - Am Sonntag entscheiden die Schlierseer, ob Sixtus sein neues Firmendomizil an der Seestraße bauen darf. Was ist Ihre Meinung? Stimmen Sie ab in unserem Voting.

Großes Interesse: Gut 200 Schlierseer verfolgten die Podiumsdiskussion im Forum der Vitalwelt. Gemessen am Applaus für die Wortbeiträge war dort eine deutliche Mehrheit pro Sixtus an der Seestraße eingestellt.

Zunächst ging unser dreitägiges Online-Voting klar in eine Richtung: 58 Prozent waren gegen eine Ansiedlung von Sixtus in Schliersee. Doch mittlerweile hat sich das Stimmungsbild deutlich verändert (siehe oben). Bis zum späten Freitagnachmittag wurde 1.616 mal in unserer nicht repräsentativen Online-Umfrage abgestimmt.

Das Ergebnis: 53 Prozent sind für, 43 Prozent gegen das neue Sixtus-Firmendomizil an der Seestraße in Schliersee. 

Sixtus ja oder nein? Darüber entscheiden die Schlierseer an diesem Sonntag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Büchertaschen sind gepackt
Für die Miesbacher Kinder können die Sommerferien kommen. Dank des Leseclubs der Stadtbücherei sind sie bestens ausgestattet.
Die Büchertaschen sind gepackt
Verbranntes Essen ruft Feuerwehr auf den Plan
Verbranntes Essen löste am Samstagfrüh in Miesbach in einem Mehrfamilienhaus den Brandalarm aus. Ein 26-Jähriger war beim Essenmachen eingeschlafen.
Verbranntes Essen ruft Feuerwehr auf den Plan
Quali: Haushamer sind stolz auf Top-Quote 
Der Landkreis ehrt die erfolgreichsten Mittelschüler. Die beste Quote bei den Quali-Absolventen hat die Gemeinde Hausham: 85 Prozent der Schüler haben dort die Prüfung …
Quali: Haushamer sind stolz auf Top-Quote 
Radwan: Rollentausch mit Irschenberger Bürgermeister
Wie wirken sich Bundesgesetze auf Landkreise aus? Dieser Frage geht der CSU-Bundestagsabgeordnete Alexander Radwan bei einem Rollentausch auf seiner dritten Sommertour …
Radwan: Rollentausch mit Irschenberger Bürgermeister

Kommentare