Gelungenes Vorlesen: Organisator Johannes Ackermann (l.) und die Jurymitglieder (hinten v.l) Ingrid Pongratz, Martina Thrainer, Manuela Hengler, Sophia Eham und Tanja Bott hörten den Teilnehmern gebannt zu. Sechs Kinder hatten sich qualifiziert: (vorne v.l.) Viorela Oprea, Niklas Biermann, Anna-Lena Leitner Lix, Antonia Bloch, Christina Kirschenhofer und Yaren Dagistan. Foto: KN

Wettbewerb der Mittelschüler in Miesbach

Das sind die besten Vorleser

Miesbach – Den Zuhörer durch geschicktes Vorlesen an die Welt eines Buches fesseln. Das kann nicht jeder. Doch es gibt Ausnahmen.

Bei einem Wettbewerb in der Stadtbücherei Miesbach war gutes Lesegeschick gefragt. Schüler der sechsten Klassen der Miesbacher Mittelschule lasen dabei um die besten Platzierungen.

Gebannt lauschten die Mitschüler, ihre Klassenleiter und Organisator Johannes Ackermann den gelesenen Worten. Im Vorfeld waren aus den beiden sechsten Klassen der Mittelschule jeweils drei Klassensieger ermittelt worden. Aus der Klasse 6a waren Anna-Lena Leitner Lix, Viorela Oprea und Christina Kirschenhofer dabei, in der 6b hatten sich Antonia Bloch, Niklas Biermann und Yaren Dagistan durchgesetzt.

Unter dem Motto „Lesen heißt auf Wolken liegen“ mussten die Teilnehmer die Damen der Jury beeindrucken: Bürgermeisterin Ingrid Pongratz, Elternbeiratsvorsitzende Manuela Hengler, Schülersprecherin Sophia Eham, Konrektorin Martina Thrainer und Tanja Bott, Leiterin der Stadtbücherei. Das Vorlesen wurde mit Keyboard-Klängen untermalt.

Am besten gelang es Anna-Lena Leitner Lix, die Zuhörer in die Geschichte „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ zu entführen. Niklas Biermann konnte sich über den zweiten Platz und Antonia Bloch über Rang drei freuen. Alle drei erhielten Bücher und Spiele als Preise, die von der Stadt Miesbach sowie von Buch am Markt gestiftet worden waren. Mit ihrem ersten Platz darf Anna-Lena Leitner Lix am Kreisentscheid teilnehmen. Dabei tritt sie gegen die besten Vorleser aus Realschulen, Gymnasien und Mittelschulen des Landkreises an.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Meistgelesene Artikel

Neue Kampagne: DAV fordert Schneesportler zu Rücksicht auf
Spitzingsee - Tourengehen und Schneeschuhwandern boomen. Die neue DAV-Kampagne „Natürlich auf Tour“, die jetzt am Taubenstein präsentiert wurde, soll die Sportler zur …
Neue Kampagne: DAV fordert Schneesportler zu Rücksicht auf
So geht es beim Miesbacher Pfarrheim weiter
Miesbach - Auch ohne festen Pfarrer für die Kreisstadt: Der Neubau des Miesbacher Pfarrheims liegt im Plan. Im Februar startet die einjährige Planungsphase, in der auch …
So geht es beim Miesbacher Pfarrheim weiter
Neues Pfarrheim: Keine Absolution für Verzicht auf den Dachüberstand
Miesbach - Wäre der Miesbacher Bauausschuss das päpstliche Konklave des Vatikan, wäre zuletzt schwarzer Rauch aufgestiegen. Denn die aktuell vorliegenden Pläne zum …
Neues Pfarrheim: Keine Absolution für Verzicht auf den Dachüberstand
Lkw drängt Fischbachauer von Straße ab: So sieht er aus
Miesbach - Ein Fischbachauer wurde an einem Schlierseer Bahnübergang von der Straße gedrängt - und landete in einem Schneehaufen. Jetzt gibt es eine …
Lkw drängt Fischbachauer von Straße ab: So sieht er aus

Kommentare