18-Jähriger als Verursacher

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall 

  • schließen

Hausham – Zwei Personen sind am Samstag bei einem Unfall in Hausham verletzt worden. Der Gesamtschaden beträgt rund 23 500 Euro.

Laut Polizeibericht ereignete sich der Auffahrunfall gegen 12.50 Uhr auf der Bundesstraße 307 (Miesbacher Straße) in Fahrtrichtung Schliersee. Mehrere Fahrzeuge mussten aufgrund eines Abbiegers in die Gartenstraße verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte ein 18-jähriger Fahrer aus Miesbach zu spät und fuhr auf das Fahrzeug vor ihm auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden insgesamt drei weitere Fahrzeuge geschädigt und zwei Personen verletzt ins Krankenhaus Agatharied gebracht. Die Fahrbahn war für circa eine Stunde nur einspurig befahrbar.

Die Feuerwehr Agatharied übernahm die Absicherung und Verkehrsregelung. Gegen den Unfallverursacher wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Regierung: „Einsturzgefahr ist eine Ersteinschätzung“
106 Jahre nach seiner Schließung im Jahr 1911 ist das Miesbacher Bergwerk wieder in den öffentlichen Fokus gerückt. Vergangene Woche hat die Immobilien Freistaat Bayern …
Regierung: „Einsturzgefahr ist eine Ersteinschätzung“
Erneut Grabstätte verwüstet
Auf dem Miesbacher Friedhof hat ein unbekannter Täter erneut eine Grabstätte verwüstet.
Erneut Grabstätte verwüstet
Der „Komödienstadel“übernimmt die Regie
Der Klassiker aus dem Bayerischen Fernsehen ist in der Kreisstadt angekommen: Der „Komödienstadel“ belagert den Waitzinger Keller.
Der „Komödienstadel“übernimmt die Regie
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein
Die Staatsanwaltschaft München II hat die Ermittlungen gegen den AfD-Direktkandidaten Constantin Leopold Prinz von Anhalt eingestellt.
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein

Kommentare