+
Riesige Ballonhülle vor blauem Himmel: Solche Bilder wünscht sich die TTT auch für die Jubiläums-Montgolfiade.

Ab Sonntag sind die ersten Starts geplant

20. Montgolfiade am Tegernsee: Wir suchen wieder die schönsten Ballonbilder

  • schließen

23 Heißluftballon-Teams reisen an diesem Samstag (1. Februar) zur Jubiläums-Montgolfiade an den Tegernsee. Damit sind auch die Hobby-Fotografen gefragt: Unsere Zeitung ruft zur großen Ballonjagd auf.

Bad Wiessee – Es ist angerichtet für die 20. Tegernseer Tal Montgolfiade. „Der Startplatz ist schneefrei, die Gas-Tankstelle steht“, berichtet Organisationsleiter Peter Rie von der TTT. Bereits am Samstag (1. Februar) erwartet Rie die Ankunft von 23 Ballon-Teams, die übrigen fünf Teilnehmer reisen dann zur offiziellen Eröffnung am Mittwoch, 5. Februar, an.

Auch wenn das eigentliche Spektakel mit Rahmenprogramm erst am Wochenende, 8./9. Februar, über die Bühne geht: Schon die Woche zuvor sind – sofern das Wetter mitspielt – täglich Ballon-Starts geplant. Ab diesem Sonntag (2. Februar) lohnt sich also der Blick nach oben. „Die Leute können schon mal die Linsen ihrer Fotoapparate polieren“, sagt Rie und lacht.

Lesen Sie hier einen Bericht über die Montgolfiade und ihre Erfolgsgeschichte

Ob die Ballone tatsächlich in die Luft gehen, entscheidet sich täglich neu. Immer um 8.30 Uhr findet für die Ballon-Teams ein Briefing mit dem Startleiter und dem Wetterexperten statt. Geben die Verantwortlichen grünes Licht, können die Balloner ihre riesigen Hüllen an der Seepromenade in Bad Wiessee aufbauen. Auf www.montgolfiade.de gibt es laut Rie immer die aktuellen Infos darüber, ob die Ballone starten oder nicht.

Die Witterungsprognosen sind derzeit noch sehr gemischt: auf windiges Wetter und zweistellige Temperaturen soll eine Kaltfront folgen. Lässt es das Wetter zu, können vom Seeufer in Bad Wiessee aus sechs bis acht Ballone gleichzeitig starten. Auch ein Luftschiff wird an beiden Sonntagen bei der Montgolfiade zu Gast sein. Zudem sind die kleineren Pendants der Heißluftballone – die Modellballone – traditionsgemäß bei der Montgolfiade am Tegernsee vertreten. Sie werden hauptsächlich während des Kulinarikmarktes am 8. und 9. Februar zu bewundern sein.

Gewinnern des Fotowettbewerbs winken attraktive Preise

Genügend Motive also für passionierte Hobbyfotografen. Die Tegernseer Zeitung und die Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT) richten anlässlich der 20. Montgolfiade wieder einen Wettbewerb für Hobbyfotografen aus. Liebe Leser, mailen Sie uns unter redaktion@tegernseer-zeitung.de Ihre schönsten Ballonbilder und fügen Sie bitte Ihre Adresse, Telefonnummer und ein paar Infos zur Entstehung des Bildes an. Die Einsender der drei schönsten Fotos erhalten als Preis je ein Tegernseer Haferl, eine Tegernseer Kräutermischung und eine Thermoskanne. Bitte schicken Sie Ihre Mail unter dem Betreff „Ballonjagd“.

Hier finden Sie den Artikel: Kommt es jetzt zum Tauziehen um die Montgolfiade?

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Andrea Limmer: Frisch und frech in Waakirchen
Kabarett vom Allerfeinsten bot Andrea Limmer mit ihrem Programm „Das Schweigen der Limmer“ in der Waakirchner Schulaula.
Andrea Limmer: Frisch und frech in Waakirchen
Sechs Bürgermeisterkandidaten in Waakirchen: Das Rennen um den heißen Stuhl
Eine Frau und fünf Männer bewerben sich ums Bürgermeisteramt, drei alte Hasen und drei Neulinge. Wofür sie stehen, erklärten sie bei einer sonntäglichen …
Sechs Bürgermeisterkandidaten in Waakirchen: Das Rennen um den heißen Stuhl
Achtung BOB-Pendler: Fahrplan ändert sich wegen Baustelle
BOB-Fahrer aufgepasst. Ab Dienstag ändert sich der Fahrbplan bis einschließlich Sonntag (15. März). 
Achtung BOB-Pendler: Fahrplan ändert sich wegen Baustelle
Staatsanwaltschaft erhebt Mordanklage gegen Tegernseer Arztwitwe
Nachdem ein 60-jähriger Arzt aus Tegernsee tot in seinem Bett aufgefunden worden war, wurde seine Ehefrau des Mordes an ihm verdächtigt. Nun hat die Staatsanwaltschaft …
Staatsanwaltschaft erhebt Mordanklage gegen Tegernseer Arztwitwe

Kommentare