5000 Euro Schaden

Am Aquadome: Neuer Camper böse angerempelt

Bad Wiessee - Ein Mann aus Dillingen stellte sein neues, graues Wohnmobil der Marke Citroen Pössl am Aquadome in Wiessee ab. Als er zurückkehrte, traute er seinen Augen nicht.

Die Polizei Bad Wiessee berichtet:

Erholungssuchend stellte ein Mann aus Dillingen sein dunkelgraues ‘Citroen Pössl‘-Wohnmobil nahe des Aquadoms in Bad Wiessee ab. Nach einer längeren Abwesenheit fand der 46jährige sein nagelneues Campingfahrzeug mit einem erheblichen Streifschaden im vorderen linken Kotflügelbereich vor. Vom Verursacher, der einen Schaden von rund 5.000 Euro hinterließ, fehlt bislang jede Spur. Zeugen, die am Samstag von 11.00 bis 20.00 Uhr tatrelevante Beobachtungen gemacht haben, werden um Hinweise an die Polizeiinspektion Bad Wiessee unter Tel. 08022/98780 gebeten.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Künstler, Nazis und die heile Welt
Künstler, Nazis und die heile Welt: Die Ausstellung „Trügerische Idylle“ im Olaf Gulbransson Museum zeichnet ein vielschichtiges Bild der Zeit zwischen 1900 und 1945 am …
Künstler, Nazis und die heile Welt
Der neue Eismann von der Tegernseer Länd
An der Länd in Tegernsee, direkt beim Italiener Francesco, gibt‘s eine neue Attraktion: Fabio Sabbatella betreibt dort seit Kurzem einen Eiswagen. Für seinen Traum hat …
Der neue Eismann von der Tegernseer Länd
Was der Investor an der Wiesseer Hirschbergstraße plant
Seit vier Jahren liegen die Pläne für ein Sporthotel an der Wiesseer Hirschbergstraße in der Schublade. Da werden sie auch bleiben. Der Investor hat ganz andere Pläne...
Was der Investor an der Wiesseer Hirschbergstraße plant
Beliebtes Wahlfach in Gmund: Bayerisch auf dem Stundenplan
Karten spielen und Schweinsbraten essen? An der Realschule in Gmund am Tegernsee ist das Teil des Unterrichts. Im Wahlfach „Dahoam“ bringt Schulleiter Stefan Ambrosi …
Beliebtes Wahlfach in Gmund: Bayerisch auf dem Stundenplan

Kommentare