5000 Euro Schaden

Am Aquadome: Neuer Camper böse angerempelt

Bad Wiessee - Ein Mann aus Dillingen stellte sein neues, graues Wohnmobil der Marke Citroen Pössl am Aquadome in Wiessee ab. Als er zurückkehrte, traute er seinen Augen nicht.

Die Polizei Bad Wiessee berichtet:

Erholungssuchend stellte ein Mann aus Dillingen sein dunkelgraues ‘Citroen Pössl‘-Wohnmobil nahe des Aquadoms in Bad Wiessee ab. Nach einer längeren Abwesenheit fand der 46jährige sein nagelneues Campingfahrzeug mit einem erheblichen Streifschaden im vorderen linken Kotflügelbereich vor. Vom Verursacher, der einen Schaden von rund 5.000 Euro hinterließ, fehlt bislang jede Spur. Zeugen, die am Samstag von 11.00 bis 20.00 Uhr tatrelevante Beobachtungen gemacht haben, werden um Hinweise an die Polizeiinspektion Bad Wiessee unter Tel. 08022/98780 gebeten.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Mal quer durch den See
Radfahren, Laufen, Segeln – in diesen Disziplinen ist der Tegernsee bereits präsent. Jetzt kommt das Langstreckenschwimmen.
Ein Mal quer durch den See
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein
Die Staatsanwaltschaft München II hat die Ermittlungen gegen den AfD-Direktkandidaten Constantin Leopold Prinz von Anhalt eingestellt.
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein
 Einbrüche in Gärtnerei und Autowerkstatt
Einbrecher in Kreuth unterwegs: In der Nacht auf Donnerstag drangen sie in eine Autowerkstatt in Scharling und in eine Gärtnerei in Brunnbichl ein. Die Beute ist gering. …
 Einbrüche in Gärtnerei und Autowerkstatt
Nach Rangelei in Sisha-Bar: Kontrahenten vor Gericht
Nach einer Rangelei in einer Rottacher Bar im April dieses Jahres sahen sich die Kontrahenten vor Gericht wieder. Die Schilderungen, was dort passiert ist, wichen sehr …
Nach Rangelei in Sisha-Bar: Kontrahenten vor Gericht

Kommentare