5000 Euro Schaden

Am Aquadome: Neuer Camper böse angerempelt

Bad Wiessee - Ein Mann aus Dillingen stellte sein neues, graues Wohnmobil der Marke Citroen Pössl am Aquadome in Wiessee ab. Als er zurückkehrte, traute er seinen Augen nicht.

Die Polizei Bad Wiessee berichtet:

Erholungssuchend stellte ein Mann aus Dillingen sein dunkelgraues ‘Citroen Pössl‘-Wohnmobil nahe des Aquadoms in Bad Wiessee ab. Nach einer längeren Abwesenheit fand der 46jährige sein nagelneues Campingfahrzeug mit einem erheblichen Streifschaden im vorderen linken Kotflügelbereich vor. Vom Verursacher, der einen Schaden von rund 5.000 Euro hinterließ, fehlt bislang jede Spur. Zeugen, die am Samstag von 11.00 bis 20.00 Uhr tatrelevante Beobachtungen gemacht haben, werden um Hinweise an die Polizeiinspektion Bad Wiessee unter Tel. 08022/98780 gebeten.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Theatrissimo: Lyrisches Kaleidoskop mit viel Theater
Die Gruppe Theatrissimo serviert gekonnt ein schillerndes Kaleidoskop kleiner literarischer Kostbarkeiten. Die Premiere hätte mehr Zuschauer verdient gehabt. 
Theatrissimo: Lyrisches Kaleidoskop mit viel Theater
Klinik-Erbe Klitzsch auf rasantem Erfolgskurs
Es war ein großes, aber kein leichtes Erbe. Vor zehn Jahren erkämpfte sich Ludwig Klitzsch, damals 29, die Führung der beiden Kliniken seiner Familie am Tegernsee. Mit …
Klinik-Erbe Klitzsch auf rasantem Erfolgskurs
Nach Unfall: Drogentütchen fällt aus dem Socken
Ein Betrunkener lief am Samstagabend einem Rottacher (55) vors Auto. Der Mann erlitt schwere Verletzungen, wollte sich aber nicht behandeln lassen. Warum, zeigte sich …
Nach Unfall: Drogentütchen fällt aus dem Socken
Zum Abschied der 91 Schüler singen die Schulleiter sogar ein Lied
Mindestens sechs Jahre haben die 91 Schüler an der Realschule in Gmund verbracht. Mit dem Abschluss werden sie nun auf ihren weiteren Weg entlassen. Ein Abschied mit …
Zum Abschied der 91 Schüler singen die Schulleiter sogar ein Lied

Kommentare