5000 Euro Schaden

Am Aquadome: Neuer Camper böse angerempelt

Bad Wiessee - Ein Mann aus Dillingen stellte sein neues, graues Wohnmobil der Marke Citroen Pössl am Aquadome in Wiessee ab. Als er zurückkehrte, traute er seinen Augen nicht.

Die Polizei Bad Wiessee berichtet:

Erholungssuchend stellte ein Mann aus Dillingen sein dunkelgraues ‘Citroen Pössl‘-Wohnmobil nahe des Aquadoms in Bad Wiessee ab. Nach einer längeren Abwesenheit fand der 46jährige sein nagelneues Campingfahrzeug mit einem erheblichen Streifschaden im vorderen linken Kotflügelbereich vor. Vom Verursacher, der einen Schaden von rund 5.000 Euro hinterließ, fehlt bislang jede Spur. Zeugen, die am Samstag von 11.00 bis 20.00 Uhr tatrelevante Beobachtungen gemacht haben, werden um Hinweise an die Polizeiinspektion Bad Wiessee unter Tel. 08022/98780 gebeten.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gelungene Theater-Premiere der Leonhardstoana
Der Kreuther Trachtenverein Leonhardstoana steht wieder auf der Bühne: Am Samstag feierte er mit „Da kahle Krempling“ Premiere. Ein voller Erfolg!
Gelungene Theater-Premiere der Leonhardstoana
Wissenschaftstage setzen auf neues Konzept
Zum 16. Mal gibt es heuer die Wissenschaftstage am Tegernsee. Um einen größeren Kreis dafür zu gewinnen, haben die Organisatoren am Konzept gefeilt. Sie sagen: Die …
Wissenschaftstage setzen auf neues Konzept
Höß rechnet mit „deutlicher Mehrheit“ fürs Badehaus
Das geplante Badehaus in Bad Wiessee bewegt die Gemüter. Am Donnerstag beschäftigt sich der Gemeinderat erneut mit dem umstrittenen Neubau. Die CSU würde die Pläne am …
Höß rechnet mit „deutlicher Mehrheit“ fürs Badehaus
Dreiste Unfallflucht am Wiesseer Badepark
Ärgerlicher Vorfall beim Badepark in Bad Wiessee: Dort hat ein Unbekannter am Mittwochabend den silbernen Audi A6 eines Gmunders (35) angefahren und ist dann abgehauen. …
Dreiste Unfallflucht am Wiesseer Badepark

Kommentare