Glühwein trinken in Corona-Zeiten
+
Glühwein trinken mit Abstand: Bad Wiessee würde am Lindenplatz gerne einen Weihnachtsstand aufbauen (Symbolbild).

Vereine können sich bei Verkauf abwechseln

Bad Wiessee: Glühweinstand am Lindenplatz soll Weihnachtsstimmung retten

  • Gabi Werner
    vonGabi Werner
    schließen

Der Corona-Krise zum Trotz soll in Bad Wiessee ein wenig Weihnachtsstimmung aufkommen: Vize-Bürgermeisterin Birgit Trinkl schlug einen Glühweinstand am Lindenplatz vor. Die Idee kam an.

Bad Wiessee - Der Lindenplatz ist das Wohnzimmer der Gemeinde Bad Wiessee. Und geht es nach Birgit Trinkl soll es zur Adventszeit auch weihnachtliche Atmosphäre verbreiten. In der jüngsten Gemeinderatssitzung schlug die Vize-Bürgermeisterin (FWG) vor, auf dem Platz ein Hütterl aufzustellen, in dem die Vereine des Ortes im Wechsel – und unter Einhaltung aller Corona-Vorschriften – Glühwein verkaufen könnten.

Irgendwie muss Weihnachten doch stattfinden in Bad Wiessee.

Zweite Bürgermeisterin Birgit Trinkl

Das wäre dann wenigstens ein kleines Alternativprogramm zu den ausgefallenen Märkten und Veranstaltungen. „Irgendwie muss Weihnachten doch stattfinden in Bad Wiessee“, meinte Trinkl, die auch Gäste-Appartements und -Zimmer in ihrer Heimatgemeinde vermietet. „Das täte mir sonst richtig weh.“

Bei Bürgermeister Robert Kühn (SPD) stieß Trinkl mit ihrem Anliegen auf offene Ohren. Vorausgesetzt die Pandemie lasse es zu, spreche nichts dagegen, eine kleine Hütte am Lindenplatz aufzustellen und zu zeigen, „es ist Weihnachten“.

Lesen Sie hier: Nach Absage von Adventszauber: Touristiker stellen Alternativ-Programm für den Tegernsee vor

Inzwischen hat die stellvertretende Bürgermeisterin die Organisation des Projekts federführend übernommen. Vereine, die daran interessiert sind, die Weihnachtshütte für einen Glühweinverkauf zu nutzen, können sich im Rathaus melden.

gab

Auch interessant

Kommentare