Antje Schura hat sich als Direktorin der Spielbank  Ende 2019 verabschiedet.

Nachfolge in Wiesseer Casino noch offen

Neuer Direktor für Bayerns erfolgreichste Spielbank gesucht

  • schließen

Seit dem Abschied von Antje Schura im Oktober 2019 hat die Spielbank Bad Wiessee keine Direktorin mehr. Ihre Nachfolge ist noch immer offen. 

Die Suche nach dem nächsten Direktor – oder der nächsten Direktorin – der Wiesseer Spielbank dauert an. Spielbank-Chefin Antje Schura hatte sich zum 1. November verabschiedet. Aktuell sei das Auswahlverfahren für die Nachfolge Schuras noch im Gange, erklärt Oliver Fisch, Sprecher der Abteilung Spielbanken bei Lotto Bayern. Zur Frage, wie viele Bewerber es gibt, äußert er sich nicht. Detaillierte Informationen zum Bewerbungsverfahren könnten die Spielbanken aufgrund des laufenden Verfahrens nicht herausgeben. 

Direktionsposten in Spielbank Bad Wiessee soll noch im ersten Quartal 2020 wieder besetzt sein

Eine Entscheidung soll jedoch bald fallen. „Wir hoffen, dass wir innerhalb des ersten Quartals 2020 den Direktionsposten besetzen können“, teilt Fisch mit. Bis dahin fungiert Direktionsassistent Georg Weißberger als kommissarischer Leiter. Die Spielbank Bad Wiessee ist die erfolgreichste der neun staatlichen Casinos in Bayern. Derzeit sind dort 131 Mitarbeiter beschäftigt. Schura hatte die Leitung 15 Jahre lang inne.

Lesen Sie auch: Spielbank-Direktorin Antje Schura wechselt zu Hochschule nach München - Nachfolge offen

Spielbank: Trotz Einbußen an der Spitze

Kündigung: Ex-Casino-Mitarbeiterin klagt gegen Freistaat

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kommunalwahl 2020 im Landkreis Miesbach: Alle Bürgermeisterkandidaten aktuell im Überblick
Am 15. März 2020 ist Kommunalwahl im Landkreis Miesbach. Bei den Bürgermeistern ist vieles offen. Hier bieten wir Ihnen einen Überblick über alle Kandidaten.
Kommunalwahl 2020 im Landkreis Miesbach: Alle Bürgermeisterkandidaten aktuell im Überblick
Sturm „Bianca“ wütet am Tegernsee: Umgestürzte Bäume und Unfälle
Sturm „Bianca“ hat in der Nacht zum Freitag auch im Tegernseer Tal gewütet. Umgestürzte Bäume blockierten ganze Fahrbahnen, es kam zu mehreren Unfällen, berichtet die …
Sturm „Bianca“ wütet am Tegernsee: Umgestürzte Bäume und Unfälle
Problemfall Parken: In Gmund wird‘s regelmäßig eng
Zu Stoßzeiten wird es regelmäßig eng in der Tiefgarage des Rewe-Marktes und des Gasthofs Maximilian in Gmund. Fremdnutzer belasten die Kapazität. Nun werden …
Problemfall Parken: In Gmund wird‘s regelmäßig eng
Nach zwei Jahren Leerstand: Romolo übernimmt Waitzinger Bräu
Es zieht wieder ein Wirt ins Waitzinger Bräu am Miesbacher Stadtplatz. Der Italiener Romolo Marchetti, bekannt durch sein Lokal in Schaftlach, wird dort ein Ristorante …
Nach zwei Jahren Leerstand: Romolo übernimmt Waitzinger Bräu

Kommentare