+
Der Einbruch passierte in einer Pension im Riedersteinweg.

Schlimme Szenen

Pensions-Betreiber kommt aus Betriebsurlaub zurück - und ruft sofort entsetzt die Polizei

  • schließen

Scheußliche Szenen erwarteten den Betreiber einer Pension im Riedersteinweg in Bad Wiessee, als er aus dem Betriebsurlaub zurückkehrte. Er rief sofort die Polizei.

Bad Wiessee - Die Polizei Bad Wiessee berichtet: Vermutlich ein unbekannter Täter hat es im Zeitraum vom 30.11.2018 bis Donnerstag, 6. Dezember, 11.15 Uhr auf eine Pension im Riedersteinweg in Bad Wiessee abgesehen. 

Als der Eigentümer und Betreiber am Donnerstag gegen Mittag von einem Urlaubsaufenthalt während der Betriebsferien nach Hause kam, musste er zu seinem Entsetzten feststellen, dass über ein Kellerfenster in seine Wohnung eingebrochen wurde.

Einbruch in Bad Wiessee: 11.000 Euro Beuteschaden

Aus seiner Souterrainwohnung wurde eine erhebliche Summe Bargeld, zwei Laptops, zwei Uhren und eine Drohne entwendet. 

Der Beuteschaden beläuft sich auf rund 11.000 Euro. Der am Einstiegsfenster entstandene Sachschaden liegt bei rund 200 Euro. 

Wer in dem Zeitraum verdächtiges beobachtet hat wird gebeten sich unter 08022/9878-0 bei der PI Bad Wiessee zu melden.

Erst am Montagabend versuchten Unbekannte in zwei Häuser in der Neureuthstraße einzusteigen. Sie scheiterten beide Male - an der Alarmanlage und einmal an den Bewohnern selbst.

kmm

Lesen Sie auch: 

Darum fällt am Freitag für tausende Schüler in Freising der Unterricht aus

Verlängertes Wochenende für einige Freisinger Schüler: Wegen eines Wasserschadens fällt der Unterricht an diesem Freitag, 7. Dezember, an vier Schulen aus.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sonnenwetter und Gleisarbeiten: BOB warnt vor Chaos-Betrieb am Wochenende - und appelliert an Gäste
Bei der BOB kam es am vergangenen Wochenende zu einem Chaos. Weil auch am kommenden Wochenende schönes Wetter und eine Streckensperrung geben wird, appelliert die BOB …
Sonnenwetter und Gleisarbeiten: BOB warnt vor Chaos-Betrieb am Wochenende - und appelliert an Gäste
Trotz Warnung: Skifahrer lösen Lawine aus - nach ihrer Rettung wollen sie die Strafe nicht zahlen
Der 6. Januar 2019 hätte für drei Freunde beinahe in einer Katastrophe geendet. Sie lösten eine Lawine und einen großen Rettungseinsatz aus. Die Strafe wollten sie aber …
Trotz Warnung: Skifahrer lösen Lawine aus - nach ihrer Rettung wollen sie die Strafe nicht zahlen
82-Jährige übersieht Gegenverkehr: Rollerfahrer (52) schwer verletzt
Beim Linksabbiegen hat eine 82-jährige Kreutherin in Weissach einen Rollerfahrer (52) übersehen. Der Kreuther wurde schwer verletzt. Die Polizei ermittelt.
82-Jährige übersieht Gegenverkehr: Rollerfahrer (52) schwer verletzt
Klosterwachtstraße in Tegernsee: Stadt verzichtet bei Sanierung auf eigenen Radweg
Die Klosterwachtstraße in Tegernsee wird saniert, samt Wasserleitung und Beleuchtung. Bei der Sanierung verzichtet die Stadt allerdings auf einen eigenen Radweg. Die …
Klosterwachtstraße in Tegernsee: Stadt verzichtet bei Sanierung auf eigenen Radweg

Kommentare