+
Seepanorama - anno dazumal und heute.

150 JAHRE TEGERNSEER ZEITUNG

Zeitreise in einem Wisch: Blick von Abwinkel

  • schließen
  • Gabi Werner
    Gabi Werner
    schließen

Bad Wiessee - Zu unserem 150. Geburtstag haben wir viele historische Bilder gesammelt. Hier eine Zeitreise in Abwinkel mit Blick auf den Tegernsee in einem Wisch.

Und hier beide Aussichten von Abwinkel übereinandergelegt:

Wenn man vom Wiesseer Ortsteil Abwinkl aufs gegenüber liegende Ufer blickt, fällt noch heute das Tegernseer Schloss mit seiner ehemaligen Klosterkirche als markantestes Gebäude ins Auge. Das kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die rege Bautätigkeit rund um den See mittlerweile manches historische Anwesen in den Schatten stellt. Die Ufer-Stelle in Abwinkl selbst ist kaum noch wiederzuerkennen. Ein langer Anlegesteg der Tegernsee Schifffahrt führt heute hinaus auf den See. Eines ist aber unverändert geblieben: Heute wie damals tummeln sich hier zahlreiche Ausflügler.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rund um die Uhr gewandert
Zum zweiten Mal fand das Alpenregion Tegernsee Schliersee Wanderfestival statt, die 24h Trophy.
Rund um die Uhr gewandert
Bebauungsplan für Forellenstraße kommt auf den Prüfstand
Macht die Gemeinde eine Kehrtwende im Baugebiet rund um die Forellenstraße? Es sieht so aus: Der Beschluss für den Bebauungsplan kommt auf den Prüfstand.
Bebauungsplan für Forellenstraße kommt auf den Prüfstand
Spielplatz wird aufgepeppt
Kräftig aufpeppen will die Gemeinde Rottach-Egern den Spielplatz an der Feldstraße.
Spielplatz wird aufgepeppt
Künstler, Nazis und die heile Welt
Künstler, Nazis und die heile Welt: Die Ausstellung „Trügerische Idylle“ im Olaf Gulbransson Museum zeichnet ein vielschichtiges Bild der Zeit zwischen 1900 und 1945 am …
Künstler, Nazis und die heile Welt

Kommentare