Karius meldet sich bei Twitter zu Wort - Verlässt er Liverpool?

Karius meldet sich bei Twitter zu Wort - Verlässt er Liverpool?

Dank Zeugin

Polizei fasst Sonnenbrillendieb

Die Polizei in Bad Wiessee hat den mutmaßlichen Dieb gestellt, der dort am 10. Mai eine Sonnenbrille gestohlen hat. Hilfreich war die Aussage einer Zeugin. 

Das berichtet die Polizei bad Wiessee:

Am 10.05.2018 berichtete die Polizei Bad Wiessee von dem Diebstahl einer Sonnenbrille im Optikergeschäft Herder in Bad Wiessee. Es wurde auch eine Personenbeschreibung veröffentlicht.

Den Bericht hatte auch eine Angestellte des Optikergeschäfts Tegernseh Optik in der Rosenstraße in Tegernsee gelesen.

Am Morgen des 14.05.2018, kurz nach 8 Uhr, rief diese Angestellte bei der Polizei Bad Wiessee und berichtete am Telefon, dass sie den vermutlichen Dieb aus Bad Wiessee verfolgt. Sie hatte ihn an Hand seiner auffälligen Tätowierung am Hals wiedererkannt.

Die Polizei startete sofort eine Fahndung mit drei Streifen, um den Täter dingfest zu machen. An der Fahndung waren auch zwei Polizeibeamte mit Fahrrädern beteiligt, die eigentlich den Schülern der 4. Klasse der Grundschule Tegernsee den realen Verkehr im Rahmen der Jugendverkehrsschule nahe bringen wollten. Aus diesem Grund konnte der Verkehrsunterricht erst verzögert beginnen.

Schlussendlich war die Fahndung von Erfolg gekrönt und der 46-jährige Verkäufer, der sich erst seit 14 Tagen im Tegernseer Tal aufhält, konnte am Rathausplatz in Tegernsee vorläufig festgenommen werden.

Im Rahmen der Durchsuchung konnte eine weitere Sonnenbrille, die der Beschuldigte in Miesbach entwendet hatte und eine Herrenarmbanduhr, die der Beschuldigte in Tegernsee entwendet hatte, sichergestellt werden. Der Mann legte ein Geständnis ab und wurde nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung (Kaution) wieder entlassen.

Den Beschuldigten erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls in drei Fällen. Der Gesamtbeuteschaden liegt bei rund 500 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

167 Millionen Euro an die Kundschaft ausgeliehen
Genossenschaftliche Beratung: Darauf setzt die Raiffeisenbank Gmund weiterhin. Auch wenn die Zeiten nicht einfach sind. Das niedrige Zinsniveau macht den Banken weiter …
167 Millionen Euro an die Kundschaft ausgeliehen
Graffiti-Attacke: Sprayer verunstalten Rottacher Schule
Ein unschönes Bild bot sich dem Hausmeister der Rotttacher Grund- und Mittelschule am Samstagabend. Unbekannte hatten die nördliche Hauswand mit Graffiti beschmiert.
Graffiti-Attacke: Sprayer verunstalten Rottacher Schule
Was Regina Mayer in einer indischen Garküche erlebte
Dietramszell - Was für ein Abenteuer: Auf Einladung des Bayerischen Rundfunk haben Regina Mayer, Seniorchefin vom Huber in Linden, und Mitarbeiterin Franziska Obermüller …
Was Regina Mayer in einer indischen Garküche erlebte
“Blick auf Beton statt Natur“: Nachbarn kritisieren Westerhof-Neubau-Pläne
Besitzer Andreas Greither will sein Hotel Westerhof hoch über der Stadt Tegernsee abreißen und größer neu errichten. Die Anwohner kritisieren viel. Die Stadt hat nun …
“Blick auf Beton statt Natur“: Nachbarn kritisieren Westerhof-Neubau-Pläne

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.