Dank Zeugin

Polizei fasst Sonnenbrillendieb

Die Polizei in Bad Wiessee hat den mutmaßlichen Dieb gestellt, der dort am 10. Mai eine Sonnenbrille gestohlen hat. Hilfreich war die Aussage einer Zeugin. 

Das berichtet die Polizei bad Wiessee:

Am 10.05.2018 berichtete die Polizei Bad Wiessee von dem Diebstahl einer Sonnenbrille im Optikergeschäft Herder in Bad Wiessee. Es wurde auch eine Personenbeschreibung veröffentlicht.

Den Bericht hatte auch eine Angestellte des Optikergeschäfts Tegernseh Optik in der Rosenstraße in Tegernsee gelesen.

Am Morgen des 14.05.2018, kurz nach 8 Uhr, rief diese Angestellte bei der Polizei Bad Wiessee und berichtete am Telefon, dass sie den vermutlichen Dieb aus Bad Wiessee verfolgt. Sie hatte ihn an Hand seiner auffälligen Tätowierung am Hals wiedererkannt.

Die Polizei startete sofort eine Fahndung mit drei Streifen, um den Täter dingfest zu machen. An der Fahndung waren auch zwei Polizeibeamte mit Fahrrädern beteiligt, die eigentlich den Schülern der 4. Klasse der Grundschule Tegernsee den realen Verkehr im Rahmen der Jugendverkehrsschule nahe bringen wollten. Aus diesem Grund konnte der Verkehrsunterricht erst verzögert beginnen.

Schlussendlich war die Fahndung von Erfolg gekrönt und der 46-jährige Verkäufer, der sich erst seit 14 Tagen im Tegernseer Tal aufhält, konnte am Rathausplatz in Tegernsee vorläufig festgenommen werden.

Im Rahmen der Durchsuchung konnte eine weitere Sonnenbrille, die der Beschuldigte in Miesbach entwendet hatte und eine Herrenarmbanduhr, die der Beschuldigte in Tegernsee entwendet hatte, sichergestellt werden. Der Mann legte ein Geständnis ab und wurde nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung (Kaution) wieder entlassen.

Den Beschuldigten erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls in drei Fällen. Der Gesamtbeuteschaden liegt bei rund 500 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mannhardt (45) soll neuer Miesbacher Dekan werden - so kam es dazu
Die Priester und kirchlichen Bediensteten haben ihre Wahl getroffen. Neuer Dekan soll der Haushamer Pfarrer Michael Mannhardt sein. Walter Waldschütz scheidet nach …
Mannhardt (45) soll neuer Miesbacher Dekan werden - so kam es dazu
Verlust eines Wahrzeichens: Der Rottacher Christbaum muss weg
Besonders im Advent war sie ein weithin sichtbares Wahrzeichen: die mächtige Fichte in der Rottacher Kuranlage, die stets auch als Christbaum diente. Damit ist es jetzt …
Verlust eines Wahrzeichens: Der Rottacher Christbaum muss weg
Glänzender Auftakt für die 46. Tegernseer Woche
Die Tegernseer Woche 2018 ist eröffnet: Mit einem Volksmusikkonzert im ausverkauften Barocksaal hat der Auftakt kulturelle Verwurzelung und gelebte Gemeinschaft …
Glänzender Auftakt für die 46. Tegernseer Woche
Am Sonntag öffnet in Finsterwald der Bauernhof-Zirkus die Manege
Am Scheckenhof in Finsterwald gibt‘s am Sonntag, 23. September, einiges zum Staunen: Dort öffnet ein Zirkus der besonderen Art die Manege. Mit dabei: Ponys, Hunde, …
Am Sonntag öffnet in Finsterwald der Bauernhof-Zirkus die Manege

Kommentare