Technische Störung am Isartor: Erhebliche Verzögerungen auf der Stammstrecke

Technische Störung am Isartor: Erhebliche Verzögerungen auf der Stammstrecke
+
Diese Helfer halten die Partnerschaft mit Dourdan am Leben.

Und sich selbst

Dordan-Freunde feierten französischen Nationalfeiertag

Zum 14. Juli, dem französischen Nationalfeiertag, trafen sich die Freunde der Partnerschaft Bad-Wiessee - Dourdan. Bereits zum dritten Mal lud Thomas Lange dazu ein.

Bad Wiessee - Die Freunde der Partnerschaft trafen sich zuerst am Dourdanplatz in Bad Wiessee. Dort wurde unter den Klängen der französischen Nationalhymne, der Marseillaise, mit lautem Beifall die Tricolore gehisst. 

Wetterbedingt feierten die etwa 50 Teilnehmer, alte und neue Partnerschaftsfreunde, im angrenzenden Bürgerstüberl weiter. Bernd Kuntze-Fechner, Partnerschaftsreferent der Gemeinde, dankte in einer kleinen Ansprache allen Freunden und Förderern des Vereins in Frankreich und Deutschland ohne die der rege Austausch von Jugendlichen und Erwachsenen nun schon seit über 50 Jahren nicht möglich wäre. 

Ebenfalls gäbe es keine derartigen Zusammenkünfte ohne viele Helfer und Unterstützer, allen voran Kurt Geiß vom Hotel zur Post. „Merci“ ihnen allen und „à la prochaine“ - bis zum nächsten Mal.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Motorradunfall zwischen Rottach-Egern und Kreuth
Zwischen Rottach-Egern und Kreuth hat‘s gekracht. Offenbar ist ein Motorradfahrer in den Unfall verwickelt.
Motorradunfall zwischen Rottach-Egern und Kreuth
Mit der BOB stressfrei zum Flughafen? Mann erlebt böse Überraschung im Zug
„Rail&Fly“, stressfrei zum Flughafen. So wirbt die Deutsche Bahn. Was Axel Quittkat (74) damit erlebte, war alles andere als stressfrei und wird wohl ein juristisches …
Mit der BOB stressfrei zum Flughafen? Mann erlebt böse Überraschung im Zug
Gmund erhöht Geld für jedes Baby
Seit 1980 bekommt jede Mutter Geld für ihr Neugeborenes. Jetzt hat die Gemeinde die Zuwendung auf 200 Euro erhöht.
Gmund erhöht Geld für jedes Baby
Schandfleck und Engstelle kommen weg
Das Haus ist ein Schandfleck für Dürnbach, die Engstelle nervig. Doch jetzt kommt beides weg. An der Münchner Straße baut Florian Kohler ein neues Geschäftshaus.
Schandfleck und Engstelle kommen weg

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.