Drei Fälle in Bad Wiessee

Bei Anruf Betrug: Angebliche Polizisten spionieren Senioren aus

  • schließen

Die Masche ist nicht neu, aber scheinbar beliebt: Falsche Polizisten rufen bei Senioren an, um sie aus dem Haus zu locken oder auszuspionieren. In Bad Wiessee haben drei Senioren blitzschnell reagiert.

Bad Wiessee - Dreimal innerhalb von wenigen Minuten haben Betrüger am Dienstagnachmittag wohl versucht, Senioren in Bad Wiessee auszukundschaften. Wie die Polizei mitteilt, waren bei den Bürgern im Alter zwischen 75 und 85 Jahren Anrufe eingegangen, in denen sich jemand als Polizist Neumeier ausgegeben hatte. Wie die Polizei versichert, gibt es einen solchen Polizisten in Bad Wiessee nicht. 

Bei den Anrufen einmal um 17.40 Uhr und zweimal um 17.44 Uhr war jeweils die Nummer der Polizei angezeigt worden. Der Anrufer soll von einem bewaffneten Einbrecher erzählt haben, der festgenommen worden sei und die Senioren hätten als Zeugen auftreten sollen. Die haben aber gleich reagiert und aufgelegt. 

Das raten die Beamten auch allen, bei denen ein solcher Anruf eingeht. Vor allem sollte man niemals private Daten herausgeben, denn das würde ein Polizist nicht am Telefon erfragen. Wer einen verdächtigen Anruf erhält, soll dies der Polizei melden unter 0 80 22 / 9 87 80.

nip

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tierschützer in Aufruhr: Hund beißt Reh zu Tode
Für eine Rottacherin nahm der Mittagsspaziergang ein unschönes Ende. An der Weißach stieß sie auf ein schwer verwundetes Reh. Für das Tier kam jede Hilfe zu spät. 
Tierschützer in Aufruhr: Hund beißt Reh zu Tode
Mit Optimismus in die Zukunft
Die Gemeinde Bad Wiessee geht  höchst zuversichtlich ins neue Jahr. Bürgermeister Peter Höß zeigte beim Neujahrsempfang die Weichenstellungen auf, die sich allmählich …
Mit Optimismus in die Zukunft
Wegen Waffe: Rottacher zu Unrecht auf der Anklagebank 
Er soll eine Waffe unerlaubt erworben haben, so der Vorwurf. Denn: In der Waffenbesitzkarte eines 53-Jährigen aus Rottach-Egern war eine falsche Nummer eingetragen. …
Wegen Waffe: Rottacher zu Unrecht auf der Anklagebank 
Badepark: Wo bleibt künftig das Schulschwimmen?
Der Badepark schreibt tiefrote Zahlen. Deshalb tüftelt Bad Wiessee derzeit an einer Neukonzeption für das Schwimmbad. Tobias Schreiner, Leiter der Realschule in Gmund, …
Badepark: Wo bleibt künftig das Schulschwimmen?

Kommentare