Die drei Gewinner unseres Fotowettbewerbs zur Montgolfiade stehen fest
1 von 3
Genuss pur, gekonnt in Szene gesetzt: Der Wiesseer Sebastian Waitz schickte uns diese eindrucksvolle Aufnahme, die am Steg in Kaltenbrunn entstanden ist. Auf dem Bild ist er selbst zu sehen, die Kamera hat er nach eigenen Worten per WLAN ausgelöst.
Die drei Gewinner unseres Fotowettbewerbs zur Montgolfiade stehen fest
2 von 3
Ein eindrucksvolles Schauspiel war das abendliche Ballonglühen in Bad Wiessee, fotografiert von Stefan Roß.
Die drei Gewinner unseres Fotowettbewerbs zur Montgolfiade stehen fest
3 von 3
Einen der ersten Starter bei der Montgolfiade 2017 hielt Leonhard Socher über dem Tegernsee fest.

Rekord-Montgolfiade 2017

Das sind die besten Ballon-Bilder unserer Leser

  • schließen

Die Montgolfiade 2017 ist Geschichte. Was bleibt, sind schöne Erinnerungen und eindrucksvolle Bilder von den Ballonen. Hier präsentieren wir Euch die Gewinner-Bilder unseres Fotowettbewerbs.

Bad Wiessee – Gleich mehrere Traumtage waren der Tegernseer Tal Montgolfiade 2017 vergönnt. An beiden Wochenenden konnten die Heißluftballone in den blauen Himmel abheben. Was für eine Gelegenheit für alle ambitionierten Hobby-Fotografen! Viele unserer Leser sind dem Aufruf der Tegernseer Zeitung und der Tegernseer Tal Tourismus GmbH gefolgt und haben uns ihre schönsten Ballon-Bilder geschickt. Hier präsentieren wir nun die unserer Ansicht nach gelungensten Aufnahmen.

Die drei Gewinner-Bilder stammen von Sebastian Waitz aus Bad Wiessee, Stefan Roß aus Hohenlinden und Leonhard Socher aus München. Sie alle erhalten als Preis jeweils eine Flasche Tegernseer Weißwein-Punsch, dazu ein Tegernseer Haferl und eine Freifahrt mit der Wallbergbahn.

Die Montgolfiade 2017 hat einige Rekorde geschrieben: Insgesamt an die 30.000 Besucher kamen an die Seepromenade nach Bad Wiessee, um das Ballontreffen und sein Rahmenprogramm mitzuerleben. Das waren so viele wie noch nie. Und: Die Wetterbedingungen ließen an beiden Veranstaltungs-Wochenenden Ballonstarts zu. Insgesamt sieben Mal konnte Startleiter Michael Unger im Laufe der Montgolfiade die Freigabe für Ballonfahrten geben. Auch das toppt alle bisherigen Montgolfiaden.

Und was kommt nun nach dem großen Erfolg? Auch 2018 soll es laut TTT-Sprecherin Claudia Mach wieder eine Montgolfiade geben, die sich über zwei Wochenenden erstreckt. „Das war unsere erste große Winterveranstaltung im Tal“, erinnert Mach an die Anfänge des Ballontreffens. Und sie habe sich zu einer echten Erfolgsgeschichte entwickelt.

Ehe die Montgolfiade im kommenden Jahr zum 18. Mal stattfinden und somit ihr Erwachsenwerden feiern kann, muss sich die TTT aber noch auf Standortsuche begeben. Bekanntlich steht die Wiesseer Seepromenade wegen der dortigen Hotel-Pläne im kommenden Jahr wohl nicht mehr zur Verfügung.

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Gmund
Wie im Museum: Die schönsten Bilder vom Gmunder Oldtimertreffen
Einem Automuseum unter freiem Himmel glich der Gmunder Volksfestplatz am Wochenende. Wir haben die schönsten Bilder der Vier- und Zweiräder zum Durchklicken …
Wie im Museum: Die schönsten Bilder vom Gmunder Oldtimertreffen
Zwei Verletzte nach Frontalcrash in Glashütte - Rettungsdienst im Stau
Als Ersthelfer waren die Kreuther Feuerwehrler bei einem schweren Unfall am Samstag in Glashütte gefordert. Und das länger als erwartet: Der Rettungswagen steckte im …
Zwei Verletzte nach Frontalcrash in Glashütte - Rettungsdienst im Stau
Mein schönstes Foto mit Kuh: Wettbewerb läuft noch - schon jetzt über 100 Bilder
Die Vertreiber der Bayerischen Bauern-Milch suchen Ihr schönstes Foto mit Kuh. Bereits wenige Tage nach Wettbewerb-Start sind über 100 Bilder eingegangen.
Mein schönstes Foto mit Kuh: Wettbewerb läuft noch - schon jetzt über 100 Bilder
Fotos vom Match: FC Rottach-Egern trifft zweimal gegen den großen FC Bayern München
Der FC Bayern München trat zur Partie gegen den A-Klassisten FC Rottach-Egern an. Die Zuschauer durften 22 Tore bestaunen, zwei sogar von ihren Lokalmatadoren.
Fotos vom Match: FC Rottach-Egern trifft zweimal gegen den großen FC Bayern München