Auf dem Lindenplatz in Bad Wiessee steht seit Kurzem eine mächtige Holzskulptur von Markus Trinkl.
+
Eine mächtige Holzskulptur wurde auf dem Lindenplatz in Bad Wiessee installiert. Geschaffen hat das Antlitz der Holzkünstler Markus Trinkl.

Holzkünstler Markus Trinkl klärt auf

Das steckt hinter der mächtigen Skulptur vom Wiesseer Lindenplatz

  • Gabi Werner
    vonGabi Werner
    schließen

Ein gewaltiges Antlitz blickt seit Kurzem auf die Besucher des Lindenplatzes in Bad Wiessee. Geschaffen hat die Skulptur der Holzkünstler Markus Trinkl. Er hat ganz bewusst diese Dimensionen gewählt.

Bad Wiessee – Seinen Titel trägt das Kunstwerk mit Recht: „Dimensionen“ lautet der Name der Skulptur, die seit Kurzem am Lindenplatz in Bad Wiessee die Blicke auf sich zieht. Tatsächlich ist der Kopf, herausgearbeitet aus einem mächtigen Holzstamm, von beachtlichen Ausmaßen: drei Meter hoch, mit einem Durchmesser von zwei Metern. Geschaffen hat die Skulptur der Wiesseer Holzkünstler Markus Trinkl.

Lesen Sie hier einen Bericht über eine weitere eindrucksvolle Arbeit des Künstlers: Der mahnende Koloss vom Tegernsee

„Die Figur soll die Menschen zum Nachdenken bringen“, sagt Trinkl. Er wollte mit dieser Arbeit – entstanden zu Zeiten der Corona-Krise – den neuen, ungewohnten Zeiten ein Gesicht verleihen. Das Werk soll zeigen: Es können Dinge im Leben passieren, die von ganz neuer Dimension sind.

Das Kunstwerk wurde eigentlich für eine Ausstellung in Kitzbühel geschaffen

Geschaffen hat Trinkl die Skulptur eigentlich für eine Ausstellung im österreichischen Kitzbühel. Doch wie alle anderen Kulturveranstaltungen auch fiel die Präsentation dem Coronavirus zum Opfer – das Kunstwerk blieb am Tegernsee. Damit es hier so richtig zur Geltung kommt, schlug Bürgermeister Robert Kühn dem Holzkünstler vor, die „Dimensionen“ am Lindenplatz aufzustellen. „Im nachhinein freut mich das sehr“, sagt Trinkl. Er werde sehr häufig auf die Skulptur angesprochen – „sie bewegt offenbar viele Menschen“.

Weitere Arbeiten Trinkls, die im Zuge der gleichen Serie entstanden sind, wurden an der Seepromenade platziert: Drei Waldgeister erfreuen dort die Einheimischen und Gäste des Tegernseer Tals.

gab

Auch interessant

Kommentare