+
Die Dägansäaer-Fraktion in Lissabon: Bayernfans mit Heimatstolz.

Vielleicht haben sie ja den Ausschlag gegeben

Tegernseer Fans feuern Bayern in Lissabon an

  • schließen

Tegernseer Tal - Wahnsinnsfoto: Fünf Bayernfans aus dem Tal waren beim Champoins League Viertelfinale in Lissabon dabei - und machten gleich klar: Sie sind zwar nur zu fünft, aber vertreten das ganze Tal.

Fabi Radler und vier weitere Fans aus dem Tal flogen stellvertretend für alle Bayernfreunde im Tegernseer Tal nach Lissabon und feuerten ihre Mannschaft an. "Wir sind erst Donnerstagnacht wieder zurückgekommen", schreibt uns Fabi Radler, "die Stimmung war da Wahnsinn - wie immer bei den Bayern auswärts." Gut 3500 Bayernfans sollen im Stadion gewesen sein. Damit die fünf vom Tegernsee da nicht völlig untergehen, haben sie sich ein Transparent mitgebracht. Und das kann sich sehen lassen! Genauso wie der Auftritt der Bayernstars.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zum Abschied der 91 Schüler singen die Schulleiter sogar ein Lied
Mindestens sechs Jahre haben die 91 Schüler an der Realschule in Gmund verbracht. Mit dem Abschluss werden sie nun auf ihren weiteren Weg entlassen. Ein Abschied mit …
Zum Abschied der 91 Schüler singen die Schulleiter sogar ein Lied
Orthopädische Klinik sucht Alternativ-Grundstücke
Die Orthopädische Klinik in Tegernsee soll wachsen. Doch bei den Planungen ist mit heftigem – auch juristischem – Gegenwind zu rechnen. Die Rentenversicherung wappnet …
Orthopädische Klinik sucht Alternativ-Grundstücke
Der „Jedermann“ kehrt zurück 
Der „Jedermann“ geht am Tegernsee in seine zweite Spielzeit. Die ist geprägt von der besseren Bühne und kleinen, auf den Zeitgeist zielenden Aktualisierungen in der …
Der „Jedermann“ kehrt zurück 
Gemeinde rät von Benutzung des Radwegs ab, den sie neu gebaut hat
Der Lückenradweg zwischen Finsterwald und Dürnbach sollte eigentlich für mehr Sicherheit sorgen. Doch Gmunder fürchten um ihr Leben und selbst im Gmunder Rathaus rät man …
Gemeinde rät von Benutzung des Radwegs ab, den sie neu gebaut hat

Kommentare