+
Die Holzer Straße wird gerade ausgebaut.

Erste Rate von 80.000 Euro fließt

Freistaat fördert Ausbau der Holzer Straße

  • schließen

Bad Wiessee - Die Holzer Straße in Bad Wiessee wird gerade verbreitert. Kosten: knapp 700.000 Euro. Der Freistaat steuert 255.000 Euro bei. Die erste Rate von 80.000 Euro fließt jetzt. 

Die Gemeinde Bad Wiessee lässt gerade die Holzer Straße ausbauen. Die Kosten für die Maßnahme belaufen sich auf knapp 700 000 Euro. Wie die Regierung von Oberbayern mitteilt, hat der Freistaat für den Ausbau einen Zuschuss von insgesamt 255 000 Euro in Aussicht gestellt. Die erste Rate von 80 000 Euro wurde jetzt bewilligt. Die Arbeiter verbreitern die Holzer Straße auf einer Länge von gut 700 Metern. Dabei wird auch die Übersicht bei den Straßeneinmündungen verbessert. Aktuell ist Straße wegen der Bauarbeiten für den Verkehr gesperrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Majestätischer Aufmarsch zur Eröffnung
Mit majestätischen Bläserklängen ist am Donnerstagabend die 45. Tegernseer Woche eröffnet worden. Die Chiemgauer Bläsergruppe Rupertiblech führte das Publikum zurück in …
Majestätischer Aufmarsch zur Eröffnung
Kindergarten soll zwölf Monate im Jahr offen haben
Eigentlich bat der Kindergarten in Bad Wiessee nur um einen Zuschuss. Doch den Antrag nahm der Gemeinderat zum Anlass, um einen Wunsch loszuwerden. Es geht um die …
Kindergarten soll zwölf Monate im Jahr offen haben
Gemeinde will Holzfäller-Hütte wieder loswerden
Das Projekt „Zeiselbach Winterstube“ ist für Bad Wiessee gestorben. Die Gemeinde will den Pachtvertrag für die einstige Forstarbeiter-Hütte kündigen. Das Ende einer …
Gemeinde will Holzfäller-Hütte wieder loswerden
Ein Mal quer durch den See
Radfahren, Laufen, Segeln – in diesen Disziplinen ist der Tegernsee bereits präsent. Jetzt kommt das Langstreckenschwimmen.
Ein Mal quer durch den See

Kommentare