+
Michael Götz (l.) von der TTT ehrt Herbert Hahn aus Bad Kreuznach für 21 Aufenthalte im Tal. Liebensgefährtin Karin Schäfer war 11 Mal mit dabei.

Vielleicht liegt‘s am Tegernsee

Gästeehrung: 81 Jahre, Dauergast - und voller Energie

Das Herbert Hahn aus Bad Kreuznach seinen 80. schon hinter sich hat, merkt man ihm nicht an. Im Gegenteil: Mindestens zwei Wochen im Jahr geniest er das Tal und den See.

Kreuth/Bad Wiessee - Voller Temperament und Tatendrang erlebte TTT-Mitarbeiter Michael Götz bei der Gästeehrung in der Naturkäserei Kreuth den Stammgast Herbert Hahn aus Bad Kreuznach - bekennende 81 Jahre alt! Der ehemalige Busfahrer war von 1970 bis 1996 bei seiner Heimatstadt tätig und entdeckte just zum Unruhestand die Schönheiten des Tegernseer Tales, die er seitdem 14 Tage pro Jahr genießt.

„Das war eine Mund-zu-Mund-Werbung eines Bekannten, die für mich genau passend war“, berichtet der vor Energie sprühende Urlauber, ein leidenschaftlicher E-Biker. Mit seiner jüngeren Lebensgefährtin Karin Schäfer, die für 11 Aufenthalte geehrt wurde, liebt Herbert Hahn ausführliche Wanderungen. „Mir gefallen vor allem die Häuser im oberbayerischen Baustil , verbunden mit der wundervollen Blumenpracht“, sagt die Urlauberin. 

Begeistert ist das Paar von ihrer neu eingerichteten Ferienwohnung im „Sonnhof Apart-Hotel“ (in Nachbarschaft des Wiesseer Rathauses). „Unsere Unterkunft hat die Loipe vor der Tür, vom Haus aus können wir gleich losmarschieren und der See ist gerade fünf Minuten entfernt.“

Begeisterung herrscht bei den Fußballfans darüber, dass die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach ihr Trainings-Quartier in Rottach-Egern aufgeschlagen hatte. In gemütlicher Runde auf der Terrasse der Naturkäserei wurde so manche Begegnung mit einheimischen Familien erzählt. Keine Frage war, dass Herbert Hahn auch die nächsten Jahre mit seiner Lebensgefährtin wieder hier sein möchte.

iv

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wie lange hält Reinigung die Stellung?
Die Bagger stehen schon vor der Tür, doch leer ist das dem Abriss geweihte Gebäude an der Gmunder Ortsdurchfahrt noch nicht. Die dortige Textilreinigung hält unbeirrt …
Wie lange hält Reinigung die Stellung?
Streit um Neubau von Bräustüberl-Wirt beigelegt
Der Ärger um den Neubau von Bräustüberl-Wirt Peter Hubert in Rottach-Egern hat sich gelegt. Bauherr und Gemeinde haben sich geeinigt. Das Verhältnis, sagt Bürgermeister …
Streit um Neubau von Bräustüberl-Wirt beigelegt
Nach Angriffen: Preysings Geduld am Ende
Während der Wahlkampf der drei Gmunder Bürgermeister-Kandidaten bisher friedlich verlief, rumort’s im Netz gewaltig. Der noch amtierende Rathauschef Georg von Preysing …
Nach Angriffen: Preysings Geduld am Ende
Wie weit darf Hetze im Netz gehen?
Nach der Podiumsdiskussion mit den Gmunder Bürgermeister-Kandidaten, zu der die Tegernseer Zeitung eingeladen hatte, hetzt ein Online-Portal gegen Georg von Preysing - …
Wie weit darf Hetze im Netz gehen?

Kommentare