+
Die Polizei hat ein Ruderboot im Tegernsee treibend gefunden.

Nach Gewittersturm

Geister-Ruderboot treibt herrenlos über den See

Ein Ruderboot treibt nach dem Gewittersturm herrenlos über den Tegernsee. Die Polizei hat eine Vermutung, warum das Boot ganz allein auf dem Tegernsee treibt.

Tegernsee - Die Polizei Bad Wiessee berichtet: Am Mittwoch, 3. August 2017, wurde der Polizei ein treibendes Boot gemeldet. Der Besitzer wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Wiessee zu melden.

Die Beamten der Inspektion Bad Wiessee begaben sich mit dem Polizeiboot zu dem gemeldeten Ruderboot. Im Boot befanden sich keinerlei persönliche Gegenstände und auch keine Ruder. Nach Sachlage ist auszuschließen, dass jemand in Seenot geraten war. Vielmehr könnte das Boot während des Unwetters in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch von der Liegestelle weggetrieben worden sein. Das grüne, ca. drei Meter lange Kunststoffboot ohne Kennzeichnung wurde zur Wasserwachthütte in Bad Wiessee geschleppt.

Der oder die Eigner werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Wiessee, Tel. 08022/ 9878-0, zu melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Prozess gestartet: Ines B. fuhr am Wallberg Schlitten - und sitzt im Rollstuhl
Sie ist Deutschlands längste Naturrodelbahn und laut Klärgerin Ines B. lebensgefährlich: Nach einem folgenschweren Rodelunfall hat am Donnerstag der Prozess gegen die …
Prozess gestartet: Ines B. fuhr am Wallberg Schlitten - und sitzt im Rollstuhl
Holzkirchen, was bewegt dich?
Abgesehen von Zugezogenen, die gegen Kuhglocken klagen, Stau und BOB-Chaos - was interessiert den Holzkirchner eigentlich? Wir machen uns auf die Suche nach der neuen …
Holzkirchen, was bewegt dich?
An alle Tegernseer, die grade kein Wasser haben: Hier liegt das Problem
In vielen Tegernseer Haushalten läuft grade gar nichts mehr. Schuld ist ein Baggerfahrer, der die Hauptwasserleitung am Krankenhaus-Areal erwischt hat. Die Stadt …
An alle Tegernseer, die grade kein Wasser haben: Hier liegt das Problem
Bauer in der Au: Für Wanderer geschlossen - aber Edel-Gäste fahren mit Luxus-Vans hinauf
Für Ausflügler ist der Bauer in der Au seit Oktober 2013 geschlossen. Dafür tafeln im renovierten Gasthof jetzt illustre Gäste. Sie werden mit dicken Autos nach oben …
Bauer in der Au: Für Wanderer geschlossen - aber Edel-Gäste fahren mit Luxus-Vans hinauf

Kommentare