+
Michael Herrmann hat als Geschäftsleiter der Gemeinde Bad Wiessee gekündigt.

Rathaus Bad Wiessee

Geschäftsleiter Herrmann verlässt Gemeinde

Bad Wiessee - Michael Herrmann, Geschäftsleiter der Gemeinde Bad Wiessee, wechselt spätestens zum 1. Juli ans Landratsamt Bad Tölz. Ein Nachfolger wird noch gesucht.  

Michael Herrmann (35), Geschäftsleiter der Gemeinde Bad Wiessee, wechselt ans Landratsamt Bad Tölz. Dort werde er Sachgebietsleiter des Ausländeramts, meinte Herrmann. „Das ist sicher eine spannende Aufgabe.“ Langweilig sei es ihm auch in Bad Wiessee nicht gewesen. „Das reicht eigentlich für drei Berufsleben.“ Aber es sei jetzt Zeit für eine neue Herausforderung.

Herrmann wird privat Wiesseer bleiben: Mit seiner Familie wohnt er dort. Und auch sein Rottacher Jagdrevier verlässt der passionierte Waidmann nicht. Sein Unternehmen Wallberg Wild betreibt Herrmann weiterhin in der Freizeit. „Das ist für mich der beste Ausgleich.“

Der Wechsel erfolgt spätestens zum 1. Juli. Das Tölzer Landratsamt wolle ihn gern früher engagieren, meint Herrmann. „Aber es ist halt die Frage, wie schnell sich für mich ein Nachfolger findet.“

Die Gemeinde wird den Posten nun ausschreiben. Herrmann hinterlasse eine Lücke, sagt Bürgermeister Peter Höß. Es sei aber „ganz normal“, dass ein Mitarbeiter in diesem Alter die Stelle wechsle. Herrmann war acht Jahre lang für die Gemeinde tätig, zunächst im Ordnungsamt. Höß machte ihn kurz nach seiner Wahl zum Geschäftsleiter. Herrmann löste damit Thomas Lange ab, der noch immer im Rathaus beschäftigt ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mautautomat an der Wallbergstraße aufgebrochen 
Der Mautautomat an der Rottacher Wallbergstraße wurde geknackt. 600 Euro Wechselgeld erbeuteten die Unbekannten. Der Schaden am Automaten ist weitaus höher: Er beläuft …
Mautautomat an der Wallbergstraße aufgebrochen 
Walter Hübsch ist zurück: Ruheständler führt Bauamt
Ex-Bauamtsleiter Walter Hübsch sitzt seit Montag wieder an seinem Schreibtisch im Rottacher Rathaus. Hübsch vertritt Christine Obermüller, die wegen Krankheit fünf …
Walter Hübsch ist zurück: Ruheständler führt Bauamt
Tegernseer Seefest auf Donnerstag verschoben
Die Wettervorhersage für Dienstag und Mittwoch  ist einfach zu schlecht: Das Tegernseer Seefest wird voraussichtlich auf Donnerstag, 27. Juli, verschoben. Da soll es …
Tegernseer Seefest auf Donnerstag verschoben
Bergsteigerdorf Kreuth: Wie geht‘s weiter? 
Kreuth wird zum Bergsteigerdorf. Aber was heißt das für den Ort? Die Gemeinde hat für Mittwoch, 26. Juli, zu einem ersten Info-Abend ins Rathaus eingeladen. 
Bergsteigerdorf Kreuth: Wie geht‘s weiter? 

Kommentare