+
Wieder unterwegs: Hoppetosse am Tegernsee.

Für schwer kranke und behinderte Kinder

Hoppetosse: Diesmal gesponsert vom Club Tegernsee

  • schließen

Bad Wiessee - Auch in diesem Jahr dürften schwer kranke und behinderte Menschen auf einen Wellenritt mit der Hoppetosse. Das Boot startet bereits zum achten Mal.

Los geht's vom Yachtclub Bad Wiessee auf die jährliche Runde über den Tegernsee. Eine Neuerung gibt's auch: Erstmalig wurde die Fahrt vom Tegernsee Club gesponsert. 500 Euro gab es für den Sprit, den die Hoppetosse braucht. 

Den Scheck überreichte TC Chef Andreas Scherzer (Mitte) direkt an Jörg Leonhard, Kapitän der Hoppetosse und Vorsitzender des Vereins „Wings for handicapped e.V.“. Mit dabei waren außerdem Yachtclub-Chef Peter Kathan (l.), Thomas Höß (v.r.), Thomas Nägle, Magnus Vogt, Thomas Auracher und Markus Greger. Andreas Scherzer sagt: „Wir haben Spaß, wenn die Kinder Spaß haben.“ Er will die Fahrt auch im kommenden Jahr unterstützen.

nip

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kommentar zum Leeberg: Richtige Entscheidung - hoffentlich bleibt es dabei
Wie gut, dass der Bauausschuss der Stadt Tegernsee eine klare Linie verfolgt: Außenbereich bleibt Außenbereich, Grünfläche bleibt Grünfläche. Ein Kommentar von Gerti …
Kommentar zum Leeberg: Richtige Entscheidung - hoffentlich bleibt es dabei
Entschuldigung, ist diese hübsche Wiese am Leeberg noch frei (bebaubar)?
Der Leeberg gehört zu den begehrtesten Wohnlagen im Tegernseer Tal. Horrende Grundstücks- und Immobilienpreise werden hier bezahlt. Jetzt gibt es Bestrebungen die …
Entschuldigung, ist diese hübsche Wiese am Leeberg noch frei (bebaubar)?
Bürgermeisterwahl: SPD nominiert Schmid, von Miller zieht zurück 
Die SPD schickt Johann Schmid (60) ins Rennen ums Bürgermeisteramt in Gmund. Kollegin Barbara von Miller zog ihre Bewerbung zurück. Die Zeit sei in Gmund noch nicht reif …
Bürgermeisterwahl: SPD nominiert Schmid, von Miller zieht zurück 
Unser Winter-Rezept des Tages: Lebkuchen von einer echten Fränkin
Lehrerin Stephanie Schmid hat das Rezept aus dem Nürnbergerland ins Oberland mitgebracht. Ihre Schülerin Elisabeth Obermaier backt vor und zeigt, das echte Lebkuchen gar …
Unser Winter-Rezept des Tages: Lebkuchen von einer echten Fränkin

Kommentare