+
Wieder unterwegs: Hoppetosse am Tegernsee.

Für schwer kranke und behinderte Kinder

Hoppetosse: Diesmal gesponsert vom Club Tegernsee

  • schließen

Bad Wiessee - Auch in diesem Jahr dürften schwer kranke und behinderte Menschen auf einen Wellenritt mit der Hoppetosse. Das Boot startet bereits zum achten Mal.

Los geht's vom Yachtclub Bad Wiessee auf die jährliche Runde über den Tegernsee. Eine Neuerung gibt's auch: Erstmalig wurde die Fahrt vom Tegernsee Club gesponsert. 500 Euro gab es für den Sprit, den die Hoppetosse braucht. 

Den Scheck überreichte TC Chef Andreas Scherzer (Mitte) direkt an Jörg Leonhard, Kapitän der Hoppetosse und Vorsitzender des Vereins „Wings for handicapped e.V.“. Mit dabei waren außerdem Yachtclub-Chef Peter Kathan (l.), Thomas Höß (v.r.), Thomas Nägle, Magnus Vogt, Thomas Auracher und Markus Greger. Andreas Scherzer sagt: „Wir haben Spaß, wenn die Kinder Spaß haben.“ Er will die Fahrt auch im kommenden Jahr unterstützen.

nip

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bauprojekt Werinherstraße: Nachbarn in Sorge
Mehrfamilienhäuser mit Tiefgaragen, das ist derzeit das gefragteste Baumodell in Rottach-Egern. An der Werinherstraße werden gerade Fakten für das nächste große Projekt …
Bauprojekt Werinherstraße: Nachbarn in Sorge
Frühlingshaftes Winter-Seefest 
Prosecco statt Glühwein, Eiscreme statt Gulaschsuppe: Bei Temperaturen bis zu 17 Grad geriet das 3. Winter-Seefest am Sonntag in Rottach-Egern geradezu zum …
Frühlingshaftes Winter-Seefest 
Bunter Abend: Hoheiten im Visier
Beim bunten Abend am Gymnasium Tegernsee ging es wieder rund. Hierbei ging es diversen „Hoheiten“ satirisch an den Kragen. 
Bunter Abend: Hoheiten im Visier
Unbekannte Rowdys wüten am Schifffahrtssteg
Rund 800 Euro schaden haben Unbekannte in der Nacht zum Samstag in Seeglas angerichtet.
Unbekannte Rowdys wüten am Schifffahrtssteg

Kommentare