+
Der „Jedermann“ ist zurück am Tegernsee: Das Ensemble um Regisseur Ingo Neise (im Bild als Darsteller, 4.v.l.) und Hans Jürgen Stockerl (4.v.r.) in der Titelrolle.  

„Jedermann“ auf der Waldbühne der Spielbank Bad Wiessee

Traumstart für die zweite Spielzeit

Um Leben und Tod geht es wieder auf der Waldbühne der Wiesseer Spielbank: Am Mittwochabend hat die zweite Spielzeit des „Jedermann“ am Tegernsee begonnen - und erlebte einen Traumstart.

Die Vorstellung ausverkauft Mehr als 200 Zuschauer erlebten den Theater-Klassiker an einem lauen Sommerabend wie aus dem Bilderbuch. Die Freilicht-Bühne war 2016 eigens für die Inszenierung des Ensembles um Regisseur Ingo Neise geschaffen worden, das Hugo von Hofmannsthals Drama bis dahin auf der Festung Hohensalzburg zeigte. An seiner klassischen Inszenierung des zeitlosen Stoffs hat das Profi-Ensemble nicht groß geschraubt

In der Titelrolle ist bei der Inszenierung wieder Hans Jürgen Stockerl  zu sehen. Für die Vorstellungen am Mittwoch und am Donnerstag, 9. und 10. August, ab 20 Uhr gibt es noch Karten im Vorverkauf: im Webshop und in allen Tourist-Infos am Tegernsee sowie an der Spielbank-Rezeption. 

Ob die Vorstellungen wie geplant als Freilicht-Theater stattfindet, wird am Tag der Vorstellung bis spätestens 15 Uhr festgelegt und auf der Info-Homepage veröffentlicht. Falls ja, steht ein weiteres Kartenkontingent an der Abendkasse zur Verfügung. Bei Regen wird die Vorstellung in die Winner‘s Lounge der Spielbank verlegt. 

ag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vorerst ohne Förderung: E-Werk Tegernsee legt los
Eine Förderzusage gibt’s noch nicht. Trotzdem packt das E-Werk Tegernsee jetzt an. Anfang September wird eine Stromtankstelle neben dem Unternehmenssitz stehen. Ein …
Vorerst ohne Förderung: E-Werk Tegernsee legt los
Zwei Falken landen auf Vogel-Todesfalle
Sie suchten nur einen sicheren Landeplatz - einem Turmfalken kostete das das Leben, ein anderer kämpft ums Überleben. Eigentlich dürfte so etwas gar nicht mehr passieren:
Zwei Falken landen auf Vogel-Todesfalle
Dieser Kreuther Weg kommt wahnsinnig gut an
Eigentlich ist es ein ganz normaler Weg an einem Bach entlang, gut es ist die Weißach, aber abgesehen davon gibt‘s das doch oft im Tal, oder? Warum dieser Weg trotzdem …
Dieser Kreuther Weg kommt wahnsinnig gut an
Tag der Blasmusik mit neun Kapellen auf Gut Kaltenbrunn
Brotzeit, Bier und Blasmusik: Die drei großen Bs unter den bayerischen Traditionen vereint der Tag der Blasmusik. Am Sonntag, 3. September, füllen neun Kapellen den …
Tag der Blasmusik mit neun Kapellen auf Gut Kaltenbrunn

Kommentare