+
Kino-Chefin Carmen Obermüller konzentriert sich aufs neue Autokino. Ihr Kino am Tegernsee in Weissach bleibt vorerst geschlossen. 

Start am Donnerstag, 11. Juni, auf dem Parkdeck der Spielbank

Karten fürs allererste Autokino im Tegernseer Tal sind jetzt zu haben

  • Christina Jachert-Maier
    vonChristina Jachert-Maier
    schließen

Kurz vor dem Start des ersten Autokinos im Tegernseer Tal machten technische Probleme Ärger. Doch jetzt sind Karten im Vorverkauf zu haben. Kino-Chefin Carmen Obermüller ist gespannt. 

Bad Wiessee/Weissach – Im Moment braucht Carmen Obermüller, Betreiberin des Kinos am Tegernsee in Weissach, sehr gute Nerven. Am Donnerstag, 11. Juni, bietet sie das erste Mal Autokino auf dem Parkdeck der Wiesseer Spielbank an. Das Programm der ersten Staffel bis zum 20. Juni steht, ab vergangenem Sonntag hätte der Kartenvorverkauf laufen sollen. „Aber es gab technische Probleme“, berichtet Obermüller. Bis Montagmittag waren die Karten nicht buchbar. Erst am Nachmittag war das Problem endlich gelöst. Über www.kino-tegernsee.de sind Tickets jetzt zu haben.

Buntes Programm für jeden Geschmack

Somit steht dem Start des allerersten Autokinos im Tegernseer Tal nichts im Wege. Zum Auftakt ist der Computeranimationsfilm Pets 2 zu sehen. Es folgen weitere Kinohits für jeden Geschmack wie Grease, Joker, Leberkäsjunkie und Spectre. Das Konzept hat Obermüller mit Unterstützung der Tegernseer Tal Tourismus GmbH und dem Kooperationspartner Spielbank entwickelt. Auf dem Parkdeck der Spielbank haben 40 bis 50 Fahrzeuge Platz. Die Show beginnt, wenn der Abendhimmel sich verdunkelt, also frühestens um 21 Uhr.

Ab Montag, 15. Juni, könnte Obermüller auch ihr Kino in Weissach wieder öffnen. Doch sie wird wegen des Autokinos damit noch warten. „Ich kann nicht beides machen“, meint sie. Dafür fehle auch das Personal. Zumindest während des ersten Autokino-Blocks bleibe das Kino in Weissach noch geschlossen. Wie es künftig weitergeht, lässt Obermüller offen. „Im Moment kann man alles immer nur kurzfristig entscheiden“, meint sie.

Gesetzt sind die weiteren Autokino-Blöcke von 16. bis 25. Juli und von 20. bis 29. August – mit Option einer Verlängerung im September.

Noch kein Neustart im Weissacher Kino

Obermüller ist vor dem Start etwas aufgeregt und hofft, dass das neue Angebot gut angenommen wird. Wann sie ihr Weissacher Kino öffnen wird, hänge auch von den – immer mal wechselnden – Vorgaben ab, meint Obermüller. Und von den Wünschen der Kundschaft, die sie erst erkunden müsse: „Wir wissen ja noch nicht, ob sich die Leute wieder ins Kino setzen wollen.“  

Lesen Sie auch: Autokino am Tegernsee

Stillstand am Roulettetisch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Paukenschlag erschüttert Kurorchester: Verunsicherung bei den Musikern
Fürs Wiesseer Kurorchester war’s ein Paukenschlag, der überraschend kam: Die Gemeinde will ein neues Konzept  – und viel Geld sparen. Nicht nur Konzertmeisterin Sventha …
Paukenschlag erschüttert Kurorchester: Verunsicherung bei den Musikern
Bürger sollen beim Badepark mitreden: Robert Kühn  lädt zu Versammlung ein
Aktuell ist der Badepark geschlossen, aber wie geht‘s weiter? Das macht der Wiesseer Rathaus-Chef Robert Kühn zum Thema einer Bürgerversammlung am Donnerstag, 16. Juli. 
Bürger sollen beim Badepark mitreden: Robert Kühn  lädt zu Versammlung ein
Kramp-Karrenbauer kommt an den Tegernsee
Er macht seinem Spitznamen vom „deutschen Davos“ alle Ehre. Für den Ludwig-Erhard-Gipfel im Januar 2021 am Tegernsee haben sich wieder zahlreiche prominente Redner …
Kramp-Karrenbauer kommt an den Tegernsee
Fensterscheibe aufgeschnitten: Diebe stehlen Uhren bei Juwelier Leicht
Zwei Täter haben in der Nacht die Fensterscheibe des Juweliers Leicht an der Seestraße in Rottach-Egern eingeschlagen. Sie stahlen mehrere teure Uhren.
Fensterscheibe aufgeschnitten: Diebe stehlen Uhren bei Juwelier Leicht

Kommentare