+
Die Wiesseer Feuerwehr pumpt derzeit einen Keller am Prinzenruhweg in Bad Wiessee aus. 

Ursache ungeklärt

Keller unter Wasser: Wiesseer Feuerwehr mit 15 Mann im Einsatz

  • schließen

Am Prinzenruhweg in Bad Wiessee ist ein Keller vollgelaufen - das Wasser steht dort etwa 30 Zentimeter hoch. Wie es dazu kam ist unklar. Es gibt aber erste Mutmaßungen. 

Bad Wiessee - Etwa 30 Zentimeter hoch steht das Wasser in einem Keller an der Prinzenruhstraße in Bad Wiessee. Dort sind aktuell 15 Mann der örtlichen Feuerwehr damit beschäftigt, die Flüssigkeit abzupumpen. 

Wie genau es zum Volllaufen des Kellers kommen konnte, ist bislang unklar. 

hb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Liebe Brautpaare, lasst Euch bitte nicht stressen
Der Hochzeitstag sollte der schönste Tag im Leben eines jeden Paares sein. Nicht selten mutiert er jedoch zu einem der stressigsten. Das muss nicht sein, findet unser …
Liebe Brautpaare, lasst Euch bitte nicht stressen
Die Initiatoren legen nach
Mit ihrer Unterschriftenaktion haben fünf Tegernseer die Debatte um das alte Feuerwehrhaus wieder angeheizt. Warum steht das Haus nicht unter Denkmalschutz? Gibt’s …
Die Initiatoren legen nach
Zwei Wochen Vollsperrung: Das ist der Grund
Achtung, Umleitung: Die B 318 zwischen Kaltenbrunn und Gmund wird ab Montag, 20. August, komplett für den Verkehr gesperrt - und das nicht nur ein paar Tage.
Zwei Wochen Vollsperrung: Das ist der Grund
Erstaunlich: Reihenweise Äpfel und Birnen in Rottach-Egern
Mitten in Rottach-Egern hat Anton Huber Apfel- und Birnbäume gepflanzt. Nicht auf herkömmliche Art, sondern reiheweise am Spalier. Ein für die Gegend am Tegernsee …
Erstaunlich: Reihenweise Äpfel und Birnen in Rottach-Egern

Kommentare