1. Startseite
  2. Lokales
  3. Tegernsee
  4. Bad Wiessee

Kirinus Alpenpark Klinik hat mit Dr. Andreas Schwende einen neuen Ärztlichen Direktor

Erstellt:

Kommentare

Neuanfang und Abschied in der Kirinus Alpenpark Klinik: (v.l.) Andreas Schwende, Dirk Hamann mit Frau Barbara sowie Ludwig Klitzsch.
Neuanfang und Abschied in der Kirinus Alpenpark Klinik: (v.l.) Andreas Schwende, Dirk Hamann mit Frau Barbara sowie Ludwig Klitzsch. © sts

Seit Anfang des Jahres verstärkt Dr. Andreas Schwende als Chefarzt die kardiologische Abteilung der Kirinus Alpenpark Klinik in Bad Wiessee. Jetzt folgt er als neuer Ärztlicher Direktor auf Dr. Dirk Hamann.

Bad Wiessee – Seit Anfang des Jahres verstärkt Dr. Andreas Schwende als Chefarzt die kardiologische Abteilung der Kirinus Alpenpark Klinik in Bad Wiessee. Jetzt folgt er als neuer Ärztlicher Direktor auf Dr. Dirk Hamann, der nach zehn erfolgreichen Jahren – wie es in einer Pressemitteilung der Klinik heißt – den Staffelstab übergibt.

Kirinus Alpenpark Klinik hat mit Dr. Andreas Schwende einen neuen Ärztlichen Direktor

Der Kardiologe und Intensivmediziner Schwende, der am Tegernsee aufgewachsen und hier stark verwurzelt ist, begann seine medizinische Laufbahn 1993 am Klinikum München Neuperlach mit Facharztausbildung zum Internisten und Qualifizierung als Kardiologe. Neben intensivmedizinischer Expertise qualifizierte er sich laut Pressemitteilung auch im Bereich der Herzschrittmachertherapie und blieb bis heute durch Implantation und Nachsorge von Herzschrittmachern und Defibrillatoren der Klinik Neuperlach verbunden.

Es folgten weitere Tätigkeiten als Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie als Oberarzt der Neurologischen Klinik Lenggries und viele Jahre als Leitender Oberarzt und Chefarztvertreter beim Medical Park St. Hubertus in Bad Wiessee, in der er bereits 2012 mit Hamann, dem damaligen Chefarzt der Klinik, zusammenarbeitete und mit dem er seit dieser Zeit freundschaftlich verbunden ist.

„Dr. Hamann ist Mediziner aus Berufung und sein Herz schlägt zu hundert Prozent für die Patientenversorgung“, erklärt Ludwig Klitzsch, Geschäftsführer und Eigentümer der Kirinus Health Gesundheitsgruppe. Mit Schwende habe die Klinik zum Glück einen Nachfolger gefunden, der die großen Fußstapfen Hamanns ausfülle. „Wir sind sehr froh darüber, mit Herrn Dr. Schwende einen solch erfahrenen, hoch qualifizierten und engagierten Mediziner für diese wichtige Position gewonnen zu haben“, wird Klitzsch in der Pressemitteilung zitiert.

Hamann freut sich, die Verantwortung an eine nächste Kardiologen-Generation weiterzugeben. Er sei dankbar, dass er an der Seite der Inhaberfamilie Klitzsch innovative medizinische Konzepte und ein großes Neubauprojekt mitgestalten habe dürfen. Wie berichtet, plant die Klinik derzeit eine umfangreiche Erneuerung und Erweiterung. Die Pläne wurden bereits durch die zuständigen Gremien genehmigt.

„Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und die anstehenden baulichen Veränderungen und will zur weiteren Verbesserung der Kirinus Alpenpark Klinik beitragen“, lässt der neue Ärztliche Direktor verlauten. Insbesondere vorantreiben wolle er die Digitalisierung und Optimierung der medizinischen Abläufe, erklärt Schwende weiter.

Auch interessant

Kommentare