+
Kandidieren für den Wiesseer Gemeinderat: (v.l.) Kailash Ch. Sharma, Rolf Neresheimer, Katharina Rager und David Reichenbach.

Kommunalwahl 2020 in Bad Wiessee

Neresheimer mit neuer Bürgerliste am Start

  • Gabi Werner
    vonGabi Werner
    schließen

Vor sechs Jahren war Rolf Neresheimer der Überraschungskandidat bei der Bürgermeisterwahl in Bad Wiessee. Für dieses Amt kandidiert er zwar nicht mehr, als Gemeinderat will er aber weiter an Bord bleiben.

Bad Wiessee – Mit einer „kleinen Schar“ an Unterstützern – wie er es selbst nennt – tritt Rolf Neresheimer wieder bei der Kommunalwahl in Bad Wiessee an. Als Bürgermeisterkandidat steigt der 56-Jährige diesmal zwar nicht in den Ring, als Gemeinderat möchte er die Ortspolitik aber weiterhin mitgestalten. Dabei hofft er auf Mitstreiter aus den eigenen Reihen.

Lesen Sie hier: Doch ein Gegenkandidat für Höß: Rolf Neresheimer will Wiesseer Bürgermeister werden

Sechs Kandidaten konnte Neresheimer für seine neue Bürgerliste Bad Wiessee (BBW), Nachfolger der bisherigen Gruppierung ranBW, gewinnen. Armin Thim, der zuletzt an der Seite Neresheimers im Wiesseer Gremium saß, ist nicht mehr darunter. Dafür wurden bei der Aufstellungsversammlung im Gasthof Zur Post unter anderem der in Bad Wiessee lebende Inder Kailash Ch. Sharma (79) auf Listenplatz zwei und die 49-jährige Katharina Rager auf Platz drei nominiert.

Kurzzeitig liebäugelte Rolf Neresheimer mit den Grünen

„Allen Kandidaten ist es ein besonderes Anliegen, dass den Wiesseer Bürgern Sozialwohnungen erhalten und angeboten werden“, sagt Neresheimer. Zudem sehe man Verbesserungsbedarf bei der Transparenz der Handlungen und Entscheidungen des Bürgermeisters und der Verwaltung. Neresheimer freut sich, dass sich Wiesseer Bürger gefunden hätten, die die Möglichkeit nutzen möchten, ohne Parteibuch Verantwortung für den Ort zu übernehmen.

Die Kandidaten von BBW: 1. Rolf Neresheimer, 2. Kailash Ch. Sharama, 3. Katharina Rager, 4. David Reichenbach, 5. Patrick Parusel, 6. Diana Reichenbach.

Hier finden Sie alle Kandidaten-Namen für die Kommunalwahl 2020 im Kreis Miesbach im Überblick

gab

Auch interessant

Kommentare