+
Am Freitag startet offiziell die Montgolfiade 2016 am Tegernsee.

Ihre Fotos sind gefragt - tolle Preise zu gewinnen

Montgolfiade am Tegernsee: Gehen Sie auf Ballonjagd!

  • schließen

Tegernseer Tal - Spielt das Wetter am Wochenende mit, steht dem Tegernseer Tal ein tolles Schauspiel bevor: Die Starts der Ballone bei der Montgolfiade. Dann sind Sie gefragt: Begeben Sie sich auf Ballonjagd.

Am Freitag, 29. Januar, wird die Montgolfiade am Tegernsee offiziell eröffnet - mit Wintermarkt und Feuershow. Danach kann es bis einschließlich 7. Februar jeden Tag soweit sein und die Ballone zu ihren Fahrten am Tegernsee von der Wiesseer Seepromenade aus aufbrechen - ein wunderschönes Schauspiel am Himmel ist dabei garantiert. Die Starts sind allerdings stark vom Wetter abhängig. Ob die Ballone in die Luft gehen, sehen Sie aktuell auf

montgolfiade.de

.

Da die Montgolfiade 2016 über zwei Wochenenden geht, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Einheimische und Gäste des Tegernseer Tals viele fahrende Ballone zu Gesicht bekommen. Die Tegernseer Zeitung ruft deshalb gemeinsam mit der Tegernseer Tal Tourismus GmbH ihre Leser dazu auf, bei einer großen Ballonjagd mitzumachen. Mailen Sie uns an redaktion@tegernseer-zeitung.de einfach Ihre Schnappschüsse von Ballonen. 

Die Einsender der drei schönsten Bilder dürfen sich über tolle Preise freuen, darunter Freikarten für die Seesauna in Tegernsee und die Wallbergbahn in Rottach-Egern. Einsendeschluss ist am 8. Februar um 12 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starkregen sorgt für Hochwasser: Land unter am Tegernsee-Ufer
Der Starkregen der vergangenen Tage hat den Pegelstand des Tegernsees ordentlich anschwellen lassen. Die Uferbereiche sind zum Teil überschwemmt.
Starkregen sorgt für Hochwasser: Land unter am Tegernsee-Ufer
So schmerzlich ist der Abschied für Stefan Ambrosi
Er war der erste Rektor der noch jungen Realschule Tegernseer Tal – nun verlässt Stefan Ambrosi (56) sein Baby und wechselt an die Realschule in Ismaning. Ein Schritt, …
So schmerzlich ist der Abschied für Stefan Ambrosi
Rottacherin: „Unser schönes Tal vermüllt“
Es muss endlich was geschehen, fordert Heidrun Voigt aus Rottach-Egern. Die Zahnärztin beklagt die zunehmende Vermüllung des Tegernseer Tals – und steht damit nicht …
Rottacherin: „Unser schönes Tal vermüllt“
Gästeehrung: 81 Jahre, Dauergast - und voller Energie
Das Herbert Hahn aus Bad Kreuznach seinen 80. schon hinter sich hat, merkt man ihm nicht an. Im Gegenteil: Mindestens zwei Wochen im Jahr geniest er das Tal und den See.
Gästeehrung: 81 Jahre, Dauergast - und voller Energie

Kommentare