Das Siegerbild von Heike Anker.

Wettbewerb zur Montgolfiade 2020

Das sind die Siegerfotos der Ballonjäger

  • schließen

Die Entscheidung war nicht leicht, aber jetzt stehen die Gewinner des Fotowettbewerbs zur Montgolfiade 2020 fest.

Bad Wiessee – Rund 18 000 Besucher – so viele wie nie – wollten die bunten Ballone der 20. Montgolfiade sehen. Bei traumhaften Wetterbedingungen hatten Besucher und Einheimische von Donnerstag bis Sonntag dazu Gelegenheit und auch, ein tolles Ballonfoto zu schießen. Die Tegernseer Zeitung hatte zur Ballonjagd aufgerufen, und die Leser haben fleißig mitgemacht. Jetzt stehen die Sieger fest.

Die Auswahl war nicht leicht angesichts der Fülle an beeindruckenden Bildern bunter Hüllen vor dem Panorama des Tegernsees und der umliegenden Berge. 

Auf den ersten Platz hat es das Foto von Heike Anker geschafft. Die 46-Jährige hatte auf ihrem Balkon in Schaftlach einen wahren Logenplatz, um die Ballone vor dem Guffertmassiv mit ihrer Kamera Panasonic Lumix GH 5 einzufangen. „Nach einer Bildbearbeitung mit dem Programm adobe lightroom kam Motiv zustande“, berichtet die Siegerin über ihr mystisch wirkendes Foto.

Lesen Sie hier: Herzogin Elizabeth weiht ganz besonderen Ballon

Platz zwei geht an Heinrich Geiger aus Holzkirchen. Ihm gefiel, wie sich bei Kaltenbrunn Spaziergänger und Passagiere im Ballonkorb zuwinkten und gute Wünsche zuriefen. Das Motiv gefiel auch der Jury. 

Auf den dritten Platz hat es das Panoramabild von Stefan Schweihofer aus Rottach-Egern geschafft. Der 66-Jährige blickte von der Seestraße Richtung Norden, sah die Ballone friedlich über dem ruhigen See schweben – und drückte auf den Auslöser seiner Canon EOS 1300D mit Objektiv EFS 18-55 Millimeter. Herzlichen Glückwunsch!  

Alle Infos aus der Region lesen Sie hier.

gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So steht‘s um das ewige Baustellen-Ärgernis am Lindenplatz
Die Baustelle am Lindenplatz in Bad Wiessee ist ein ewiges Ärgernis. Der Zeitplan für den Neubau ist längst aus den Fugen geraten. Doch jetzt soll‘s zügig weitergehen, …
So steht‘s um das ewige Baustellen-Ärgernis am Lindenplatz
Das Tegernseer Tal hat einen neuen Polizeichef
Am Tegernsee gibt‘s einen neuen Polizeichef. Ab sofort leitet der 52-jährige Polizeihauptkommissar Thomas Heinrich die Dienststelle in Bad Wiessee. Das Einsatzgebiet ist …
Das Tegernseer Tal hat einen neuen Polizeichef
Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal will Schwaighofbucht der Natur überlassen
Per Bürgerbegehren will der Verein „Rettet den Tegernsee“ die Entschlammung der Schwaighofbucht durchsetzen, damit sie als Badestrand taugt. Jetzt hält die …
Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal will Schwaighofbucht der Natur überlassen
Umbau von Bastenhaus beginnt: Bald ziehen 50 Flüchtlinge ein
Schon seit Juni 2016 sollte das frühere Hotel Bastenhaus in Tegernsee als Flüchtlingsheim dienen. Doch es  steht noch immer leer. Jetzt endlich beginnen die …
Umbau von Bastenhaus beginnt: Bald ziehen 50 Flüchtlinge ein

Kommentare